Stahnsdorf

PolitikStahnsdorf

Stahnsdorf – Fehlerhaftes Zeichen auf dem Stimmzettel erfordert Nachdruck

„Fehler sind menschlich und passieren nun einmal, insbesondere unter Zeitdruck. Bei mehr als 500 Angaben auf dem Stimmzettel und angesichts dessen Größe ist der freigebenden Person die in der finalen Vordruckstufe unerwartet aufgetretene Anpassung eines Sonderzeichens nicht mehr aufgefallen“, sagt Wahlleiterin Anja Knoppke. Der Mangel könne durch die jetzige Vorgehensweise noch rechtzeitig geheilt werden.

Weiterlesen...
KleinmachnowStahnsdorfTeltowUmweltWirtschaft

Mehr Pappe als Papier

Mehr Onlinehandel, mehr Online-Medienkonsum, mehr Verpackungen aus Pappe und Kartonagen: Das Entsorgungsverhalten der Bürgerinnen und Bürger in Potsdam-Mittelmark hat sich verändert. Die Folge ist, dass sich immer mehr Versandkartons aus Wellpappe im Umlauf befinden – mit deutlichen Auswirkungen auf die Entsorgung in der blauen Tonne. Es wird immer weniger Papier entsorgt, dafür jedoch umso mehr Pappen und Kartonagen. Dabei gelangen Letztere jedoch häufig schlecht oder gar nicht gefaltet in die blaue Tonne oder werden nur vor die Tonne gelegt. Diese füllt sich zunehmend schnell mit ungepresstem Material, wodurch das eigentlich mögliche Füll-Volumen der Abfallbehälter längst nicht ausgeschöpft wird.

Weiterlesen...
BildungKleinmachnowKulturSchuleStahnsdorfTeltow

Gastfamilien für Austauschschüler in Teltow und Umgebung gesucht

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment sucht für Schüler und Schülerinnen aus der ganzen Welt ab August Gastfamilien in Teltow und Umgebung. Sie reisen zum Beispiel aus den USA, Italien, Estland, Australien oder Thailand an. Die Teilnehmenden kommen für bis zu zehn Monate für einen Schüleraustausch nach Deutschland und freuen sich, die deutsche Kultur hautnah kennenzulernen. Seit über 90 Jahren setzt sich der Verein dafür ein, Verbindungen zwischen Menschen verschiedener Kulturen herzustellen und trägt so dazu bei, dass Vorurteile abgebaut werden und gegenseitiges Verständnis gefördert wird.

Weiterlesen...
GeschichteGeschichteKleinmachnowStahnsdorfTeltow

Sternmarsch in Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf

Vor 75 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz in einer Sitzung des Parlamentarischen Rates feierlich verkündet. Viele aktuelle Ereignisse machen heute deutlich, dass dieses Grundgesetz geschützt und verteidigt werden muss. Um ein Zeichen gegen Hass und Hetze im Netz und auf der Straße zu setzen, ruft die Gruppe Kleinmachnow4future gemeinsam mit Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf zu einem Sternmarsch auf.

Weiterlesen...
BasketballKleinmachnowSportStahnsdorfTeltow

Dorian Coppola wird zum 49ers-Headcoach befördert

Die erste Personalie für die Saison 2024/25 der TKS 49ers in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ist geklärt. Vladimir Pastushenko wird sein Amt des Cheftrainers zum Start der neuen Spielzeit an seinen bisherigen Co-Trainer Dorian Coppola übertragen. Nach vier Jahren als „Azubi“ unter Pastushenko kann Coppola also nun sein Können als Headcoach unter Beweis stellen. Vladimir Pastushenko bleibt dem Verein derweil in anderen Funktionen im Hintergrund erhalten.

Weiterlesen...
KleinmachnowKulturStahnsdorfTeltowUnterhaltung

Pauker und Pennäler ─ Kinosommer in TKS macht Schule

Zurück auf die Schulbank! Was für manchen den puren Horror bedeuten würde, wird für die Gäste beim TKS-Kinosommer 2024 ein Filmgenuss. Lehrer- und Schulfilme sind diesmal das Jahresthema der Veranstaltungsreihe. „Schulpflicht gibt es bei uns nicht, alles soll schließlich ein Vergnügen bleiben. Wir haben daher eine Filmauswahl getroffen, die allen gefallen dürfte“, sagt das Organisationsteam.

Weiterlesen...
BerlinGeschichteGeschichteKulturMalereiStahnsdorf

Max Jordan – Förderer der deutschen Kunstszene

Vom Sohn des Erfinders der Milchschokolade zum ersten Direktor der Königlichen Nationalgalerie in Berlin – ein besonderer Werdegang. Wir verfolgen die Entwicklung des Mannes, der den Grundstock für die berühmte Gemäldesammlung legte, erfahren, nach welchen Kriterien er die Bilder aussuchte, und besuchen sein Ehrengrab auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof.

Weiterlesen...
BerlinEuropaForschungGesundheitPotsdam-MittelmarkStahnsdorfTeltowUmweltVerkehrWetterWirtschaft

Verkehr scheinbar nicht Hauptverursacher von Feinstaub

Über die letzten Jahre wurden in Teltow digitale und hochauflösende Umweltdaten erhoben. Neben zahlreichen fest installierten Messstellen an Lichtmasten wurden die Daten auch über mobile Stationen – zum Beispiel auf Regiobussen, McDonalds- und Ordnungsamtsfahrzeugen oder einer Kehrmaschine des Bauhofes TKS – erfasst. Am 22. April wurden die Ergebnisse im Teltower Stubenrauchsaal vorgestellt.

Weiterlesen...
BerlinBrandenburgGeschichteKulturPolitikStahnsdorfWissen

Rudolf Breitscheid – Ein aufrechter Sozialdemokrat

In einer Zeit, in der die deutsche Sozialdemokratie immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung verliert, erinnern wir uns an einen bedeutenden Sozialdemokraten, der es zur Zeit der Weimarer Republik verstand, sich ­gleichermaßen nach links wie nach rechts abzugrenzen. Geflohen vor den Nazis, verraten vom französischen Vichy-Regime kam er auf tragische Weise im KZ Buchenwald ums ­Leben – eine spannende ­Biografie mit ­interessanten Gegenwartsbezügen.

Weiterlesen...
BildungKinderKleinmachnowPotsdamSchuleStahnsdorfWirtschaft

Schüler aus Kleinmachnow, Stahnsdorf und Rathenow erfolgreich beim Planspiel Börse der Sparkasse

Den 1. Platz beim Schülerwettbewerb „Planspiel Börse“ der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) belegte das Team „Die Zimboos“ vom Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Das Team bewies bei der Auswahl der Werte ein glückliches Händchen: In nur 17 Wochen vermehrten die drei Schüler ihren fiktiven Depotwert von 50.000 Euro auf 61.0904,39 Euro. Erstmals für den Schülerwettbewerb angemeldet hatte sich zudem das Team „FlopGun“ der 9. Klasse vom Vicco-von-Bülow-Gymnasium im benachbarten Stahnsdorf.

Weiterlesen...
GesundheitKleinmachnowStahnsdorfTeltowUmwelt

Ungiftig, aber nicht unproblematisch – Der Staudenknöterich

Die Gartensaison ist in vollem Gange. Hobbygärtnerinnen und -gärtner sind auf der Suche nach geeigneten Pflanzen fürs heimische Grün. Bei der Wahl der Pflanzen für den Garten gibt es allerdings einiges zu beachten, um nicht im nächsten Jahr eine Überraschung zu erleben. Das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung informiert zum Staudenknöterich.  Während in Großbritannien und in der Schweiz die Anpflanzung und Duldung von Staudenknöterich bereits verboten sind, wird in Deutschland ausdrücklich von der Verwendung dieser Pflanze im Garten abgeraten, die Ausbringung in die freie Natur ist untersagt.

Weiterlesen...