Stahnsdorfer Kunstmeile: Wladimir Kaminer kommt zum 10. Geburtstag

Für die 10. Stahnsdorfer Kunstmeile haben sich die Veranstalter richtig ins Zeug gelegt: Mit 49 Künstlern aus nah und etwas ferner, einer Festschrift mit vielen Informationen und Bildern aus den vergangenen Jahren, einem Kutschshuttle zwischen Dorfplatz und Autohaus Breitenwischer, Lamas auf dem Dorfplatz und Wladimer Kaminer als Stargast bei der Abschlusslesung in der Dorfkirche wurde ein Programm auf die Beine gestellt, das dem ersten runden Geburtstag würdig ist.

Weiterlesen

Führungen und Sommerabend auf dem Südwestkirchhof

Trauer, Sterben und Tod – wen wundert’s, dass viele Menschen nur Leidvolles mit einem Friedhof verbinden. „Das ist schade“, findet Olaf Ihlefeldt, seit 30 Jahren Friedhofsleiter des Stahnsdorfer Südwestkirchhofs. Einmal im Monat bietet er eine Führung an und will ihm damit „die Strenge nehmen“, wie er sag. Am 10. August findet der jährliche Sommerabend statt.

Weiterlesen

Millionäre werden Frauen nur beim Tennis

Die Welt des Sports bedient nicht selten Geschlechterklischees und teilt meist strikt nach männlich und weiblich. Ausgerechnet beim Basketball, bei dem das gängige Klischee an hochgewachsene und energische männliche Spieler denken lässt, möchte ein Mädchen aus ­Güterfelde etwas gegen die Benachteiligung der Frauen unternehmen und hat ein Camp für Nachwuchsbasketballerinnen organisiert.

Weiterlesen

Offenheit gegenüber neuen Jagdmethoden

Zu einem gut dreistündigen Fachgespräch Jagd trafen sich am Dienstag, 26. Februar, auf Einladung der Gemeindeverwaltungen Kleinmachnow und Stahnsdorf rund 20 Jagd- und Wildtierexperten, darunter Vertreter der obersten Jagdbehörde (Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft; MLUL), der unteren Jagdbehörde (Landkreis Potsdam-Mittelmark), der Jagdgenossenschaften Stahnsdorf-Kleinmachnow, der Jagdgenossenschaft Güterfelde, des Landesjagdverbandes, des Deutschen Bogenjagdverbandes (DBJV) sowie der Landwirtschaft.

Weiterlesen