Coronavirus: Vorsichtsmaßnahme der BVG soll Fahrer und Fahrgäste schützen

Busfahrende sollten ab morgen ihre Fahrkarte bereits vor der Fahrt kaufen. Ab dem 12. März ist bei allen Bussen der Berliner Verkehrsgesellschaft kein Ein- und Ausstieg bei der Fahrerin oder dem Fahrer möglich. Die Maßnahme soll die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit dem Coronavirus beim Fahrkartenkauf minimieren.

Weiterlesen