Polizei

PolizeiSicherheitTeltowVerkehr

Verkehrskontrolle in Teltow endet mit Festnahme

Bei einer Verkehrskontrolle am 17. Mai in Teltow konnte ein 34-jähriger Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Stattdessen legte er den Beamten einen gefälschten Führerschein vor. Darüber hinaus wurde im Fahrzeug Diebesgut aufgefunden. Da sich der Fahrzeugführer zudem auffällig verhielt, wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Kokain. Zudem bestand der Verdacht der Urkundenfälschung. Der Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen...
PolizeiSicherheitTeltow

Teltow – Familie im Auto von Mann mit Waffe bedroht

Am Abend des 1. Mai wurde die Polizei nach Teltow gerufen. Eine Frau hatte gemeldet, dass sie dort von einem Unbekannten mit einer Waffe bedroht werde. Als die Beamten kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, saß der Verdächtige in seinem geparkten Auto. Er wurde aufgefordert, sofort auszusteigen und anschließend zu Boden gebracht. Im Fahrzeug wurde eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt.

Weiterlesen...
KleinmachnowPolizeiSicherheit

Kleinmachnow – Polizei sucht mutmaßliche EC-Karten-Betrüger

Mit einem sogenannten Phantombild und Bildern einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Potsdam nach drei bislang unbekannten Tatverdächtigen. Sie sollen im Oktober auf dem Parkplatz einer Supermarkt-Filiale in Kleinmachnow aus dem PKW einer Frau diverse Wertgegenstände entwendet und mit den erlangten Geldkarten Bargeld abgehoben haben.

Weiterlesen...
PolizeiVerkehr

Welche Strafe droht bei Nummernschild-Manipulation?

Geblitzt werden und trotzdem keine Post von der Bußgeldbehörde bekommen? Damit ihr Auto auf Blitzerfotos nicht identifiziert werden kann, greifen einige Fahrer auf Produkte wie Anti-Blitz-Folien und Anti-Blitz-Sprays zurück. Denn auf dem Autokennzeichen aufgetragen, reflektieren diese speziellen Folien oder Lacke das Blitzlicht der Radargeräte. Dadurch erscheint das Nummernschild auf dem Beweisfoto nur als weiße Fläche, was die Identifizierung des Fahrzeugführers erschwert. Ob sich solche Manipulierungen lohnen, verrät Tom Louven, Rechtsanwalt für Verkehrsrecht und Partneranwalt von Geblitzt.de.

Weiterlesen...
KleinmachnowPolizeiSicherheit

Kleinmachnow – Polizei sucht mutmaßlichen Ladendieb

Nach Diebstählen in einem Geschäft in Kleinmachnow sucht die Kriminalpolizei mit den Aufnahmen von Sicherheitskameras nach einem derzeit unbekannten Tatverdächtigen. Der Mann entnahm am 18. Dezember, gegen 18:15 Uhr, mehrfach Artikel aus dem Regal und verstaute diese in einem Beutel. Anschließend verließ er den Laden, ohne die Ware im Wert von mehreren hundert Euro zu bezahlen. 

Weiterlesen...
PolizeiSicherheitTeltow

Waschautomaten in Teltow aufgebrochen: Polizei sucht zwei mutmaßliche Diebe mit Fotos

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei derzeit nach zwei bislang unbekannten, vermutlich männlichen Personen. Sie
sollen am 10.September 2023 in der Zeit von ca. 00:14 Uhr bis ca. 00:18 Uhr drei Selbstbedienungsautomaten einer Waschanlage in der Saganer Straße in Teltow aufgehebelt und das darin befindliche Münzgeld entwendet haben.

Weiterlesen...
BrandenburgPolizeiVerkehr

Bilanz Speedmarathon

In der gesamten Polizeidirektion West wurden am 19. April von 00:00 Uhr bis um 24:00 Uhr verstärkt Verkehrskontrollen in Form von Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Den Schwerpunkt bildeten dabei die Überwachung der Geschwindigkeit auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften mit Alleecharakter. Darüber hinaus waren schutzwürdige Örtlichkeiten ein Schwerpunkt, wie Kindertagesstätten, Schulen und Altersheime.

Weiterlesen...
PolizeiTeltow

Teltow – Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Ein 19-jähriger Fahrzeugführer sollte angehalten und kontrolliert werden. Plötzlich flüchtete er mit überhöhter Geschwindigkeit und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Kurze Zeit später konnte er jedoch angehalten werden. Ein während der Kontrolle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Der Beschuldigte befindet sich noch in der Probezeit. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Anschließend durfte er nach Hause gehen.

Weiterlesen...
BrandenburgPolizeiVerkehr

Halbzeitbilanz Speedmarathon

In der gesamten Polizeidirektion West werden am 19. April, beginnend ab 00:00 Uhr bis um 24:00 Uhr verstärkt Verkehrskontrollen in Form von Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Den Schwerpunkt bilden dabei die Überwachung der Geschwindigkeit auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften mit Alleecharakter. Darüber hinaus bilden schutzwürdige Örtlichkeiten einen Schwerpunkt, wie Kindertagesstätten, Schulen und Altersheime.

Weiterlesen...
BerlinBrandenburgGrossbeerenGrossbeerenPolizeiSicherheit

Am Ort, wo niemand wohnen möchte

An diesem Tag fühlen wir uns eindeutig privilegiert: Wir dürfen das Gefängnis, das wir betreten haben, drei Stunden später wieder verlassen. Die Insassen der JVA Heidering müssen länger ­ausharren. Wie leben sie dort – und was wird dafür getan, damit sie nicht ­zurückkehren müssen? Wie gestaltet sich die Arbeit mit Strafgefangenen? Ein Besuch in unserer ­Nachbarschaft, um den „Knast“-Alltag kennenzulernen.

Weiterlesen...
BerlinBrandenburgPolizeiPotsdamPotsdam-MittelmarkTeltow-FlämingVerkehr

Blitzlichtgewitter auf deutschen Straßen

Der alljährliche Blitzermarathon steht vor der Tür und versetzt viele Autofahrer in Alarmbereitschaft. Denn am Freitag, den 19. April, wird das Tempo auf den Straßen von frühmorgens bis in die späte Nacht mit erhöhtem Aufkommen kontrolliert. In einigen Teilen Deutschlands dauert das verstärkte Blitzen sogar eine ganze Woche an – die sogenannte Speed Week findet vom 15. bis 21. April statt. Doch nicht alle Bundesländer machen bei den Aktionen mit.

Weiterlesen...
BrandenburgPolizeiSicherheit

Mutmaßlicher Ladendieb gesucht

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel einen mutmaßlichen Ladendieb. Zur oben genannten Tatzeit betrat der bislang unbekannte Mann ein Geschäft in der Luckenwalder Straße in Michendorf. Dort entwendete er Waren im Wert von über 1.000 Euro. Der Mann verstaute die Ware in einen mitgebrachten Beutel und verließ das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen.

Weiterlesen...
BrandenburgKleinmachnowPolizei

Schmuck und Geldmünzen in Kleinmachnow gestohlen

Bislang unbekannte Täter drangen am Vormittag des 9. April durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in Kleinmachnow ein und durchsuchten es nach Wertgegenständen. Entwendet wurden Schmuck und Münzen. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf, die Spurensicherung wurde eingeschaltet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei geführt.

Weiterlesen...
PolizeiTeltow

Vandalismus in Teltow: Zehn Autos beschädigt

Auf dem Gelände einer Autowerkstatt in Teltow wurden zwischen Freitag und Montag insgesamt zehn Fahrzeuge durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter beschädigt. Eine Verantwortliche meldete der Polizei am Montagmorgen, dass an den Autos die Seitenscheiben eingeschlagen und teilweise die Heck- und Frontscheiben zerkratzt worden waren. Entwendet wurde offenbar nichts. Die Beamten nahmen eine Anzeige auf, die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Weiterlesen...
BrandenburgPolizeiSicherheit

Hohe Einsatzzahlen, leichter Rückgang bei registrierten Straftaten

Die Polizeidirektion West konnte gemäß der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) im Jahr 2023 einen leichten Rückgang im Bereich der registrierten Straftaten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Die Fallzahlen verschieben sich jedoch erkennbar und lassen bei einigen Deliktsfeldern einen deutlichen Anstieg feststellen (Registrierte Straftaten 2023: 48.912 / 2022: 49.276 rund -0,7%

Weiterlesen...
PolizeiTeltow

Verkehrsschild in Teltow beschmiert

Am Abend des 4. März entdeckten Polizeibeamte, die in Teltow Streife fuhren, auf der Mahlower Straße einen 17-Jährigen, der gerade ein Verkehrsschild mit einem Permanentmarker beschmierte. Der junge Mann hatte einen Schriftzug von ca. 20cm Länge und 20cm Höhe aufgebracht. Aufgrund seiner Minderjährigkeit wurde die Person an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Es entstand ein Schaden in Höhe von 200€. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Weiterlesen...
BrandenburgFeuerwehrPolitikPolizeiUmweltVerkehrWirtschaft

Brandanschlag auf Tesla-Fabrik in Grünheide

Nach einem Brand in einem nahe gelegenen Umspannwerk ist das Tesla-Werk in Grünheide ohne Strom. Das Werk wurde evakuiert. Auch in Teilen Berlins und in Erkner fiel der Strom aus. Die als linksextremistisch eingestufte „Vulkangruppe“ bekannte sich zu dem Anschlag, der sich gegen Telsa als Vertreter des „grünen Kapitalismus“ richtete. Die Echtheit des Schreibens muss noch geprüft werden.

Weiterlesen...
PolizeiSicherheitVerkehr

Laserstörer und Radarwarner – Was ist in Deutschland erlaubt?

Trotz zu schnellen Fahrens nicht geblitzt werden – ein Traum für viele Autofahrer. Blitzer-Warnsysteme für das Auto sollen diesen Traum Realität werden lassen und verhindern, dass Blitzer auslösen. Doch Achtung: Solche Geräte sind in Deutschland nicht erlaubt! Wie sie funktionieren, welche Strafen Nutzern drohen und welche legalen Möglichkeiten es gibt, um sich vor Geschwindigkeitskontrollen zu schützen, verrät Christian Marnitz, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Partneranwalt von Geblitzt.de

Weiterlesen...
BrandenburgGeldPolizeiSicherheit

Betrug am Telefon: Gefälschte Rufnummern im Display

Immer wieder erhalten Menschen Anrufe von Kriminellen, die mit ständig neuen Methoden versuchen, an sensible Daten wie Kontonummern, Passwörter, PINs und TANs zu kommen. Dabei geben sich die Betrügerinnen und Betrüger als Bankangestellte, Polizeibeamte, Mitarbeitende großer Unternehmen aus oder behaupten, vom technischen Support eines Softwareunternehmens zu sein. Besonders hinterhältig dabei ist: Um Vertrauen zu schaffen, nutzen sie eine spezielle Technik, das so genannte Call-ID-Spoofing, bei der auf dem Display der Angerufenen beliebige Nummern wie etwa von Kreditinstituten oder Ämtern angezeigt werden. Die Kriminellen sind in der Regel sehr gut organisiert, entsprechend geschult und auch in der Gesprächsführung sehr geschickt. Daher ist es besonders wichtig, solche Anrufe schnellstmöglich zu beenden.

Weiterlesen...
KleinmachnowPolizei

Kleinmachnow – Drei Einbrüche an einem Tag

Vom 9. auf den 10. Februar wurden der Polizei insgesamt drei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Kleinmachnow gemeldet. Die teilweise aus dem Urlaub zurückkehrenden Geschädigten stellten fest, dass in allen drei Fällen unbekannte Täter gewaltsam in die Wohnhäuser eingedrungen waren und diese nach Wertgegenständen durchsuchten. Über den Wert der Beute können derzeit noch keine abschließenden Angaben gemacht werden. gemacht werden. Die Kriminaltechnik wurde mit der Spurensicherung beauftragt.

Weiterlesen...