Petition für die Feuerwehr: Über 100 Millionen Euro für moderne Fahrzeuge gefordert

„Berlin brennt“ hieß es in den Medien schon Anfang April. Die Berliner Feuerwehr machte damals auf den prekären Zustand bei den Kameraden aufmerksam: Zu wenig Personal, veraltete Fahrzeuge und zu viele Anrufe wegen Geschehnissen, die die Retter auf Trab hielten – sei es die Nachbarskatze auf dem Baum oder ein Auto, das auf den Tramgleisen stehen geblieben ist.

Weiterlesen