dm eröffnet in Stahnsdorf

Die Eröffnung des neuen dm-Marktes am Busbahnhof in Stahnsdorf wurde angekündigt, verschoben und besonders von der Stahnsdorferinnen schon lange ersehnt. Am 1. Februar ist es endlich soweit. In der Wannseestraße 44 empfängt das dm-Team seine Kunden mit zehn Prozent Eröffnungsrabatt, leckeren Snacks von dmBio und lustigen Kinderaktionen.

„Durch die zentrale Lage am Busbahnhof ist unser Markt besonders gut zu Fuß, mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar“, erzählt Filialleiter Mathias Lietke. „Außerdem freut uns, dass wir auf 700 Quadratmetern mit einer sehr großen Auswahl an dmBio und Kosmetikprodukten für die Kunden da sein können. Wir freuen uns auch darauf, den Kunden unser großes Bio-Sortiment vorzustellen und ihnen den ein oder anderen Rezepttipp mit auf den Weg zu geben.“

Dekorative Kosmetik auf 17 Metern

Tatsächlich ist die 17 Meter lange Kosmetiktheke der Hingucker im neuen dm-Markt. Sie bietet eine große Auswahl an Mascaras, Lidschatten, Lippenstiften und vieles mehr. Kosmetikbegeisterte können die Produkte an Schminkspiegeln mit integrierten Lichtelementen in Ruhe ausprobieren. „Hier stehen wir natürlich jederzeit mit Tipps und Tricks zur Seite und beraten bei der Suche nach der richtigen Farbe“, sagt Mathias Lietke.

Mathias Lietke leitet bereits seit drei Jahren den dm-Markt in Ludwigsfelde und wird nun bald vorübergehend zwei Märkte in seiner Obhut haben. „Ich kann mich immer auf die Unterstützung meiner Teams verlassen“, erzählt Lietke. „In Stahnsdorf sind jetzt einige alte Hasen aber auch ein paar Neulinge dabei. Wir haben uns alle auf Anhieb gut verstanden und suchen zum Spätsommer sogar noch nach einem weiteren Auszubildenden.“ Wer Interesse hat, ab September 2019 eine Drogistenausbildung bei dm zu beginnen, kann sich online unter www.dm.de/offene-stellen bewerben und unterstützt vielleicht schon bald das zehnköpfige Team in der Wannseestraße.

Text und Bildquelle: dm Drogeriemarkt