Neue Chronik zum Gemeindejubiläum

Kleinmachnow feiert: Am 1. April 1920 wurde Kleinmachnow eine selbstständige politische Landgemeinde. Aus diesem Anlass hat die Gemeinde die Chronik des Ortes  neu aufgelegt. Am Mittwoch, 1. April 2020, dem 100. Jahrestag der Gemeindegründung, startet der Verkauf – coronabedingt jedoch nur online.

Die ursprünglich von Günter Käbelmann zusammengestellte Chronik „Kleinmachnow – 100 Jahre Landgemeinde und was davor geschah“ wurde unter der Redaktion von Rathaussprecherin Martina Bellack komplett überarbeitet, ergänzt, reich bebildert und grafisch attraktiv gestaltet.

Sie schickt alle interessierten Leser und Leserinnen auf eine historische Entdeckungsreise durch Kleinmachnow. Auf 232 Seiten mit 255 Fotos werden jede Menge Fakten aus der Geschichte zusammengefasst. Erfahren Sie, wie die Hakes zu ihrem Gut kamen, wer die ersten Laternen im Ort gesponsert hat, wann das erste Auto in Kleinmachnow zugelassen wurde und vieles mehr, was für die Kleinmachnower Entwicklung von Bedeutung war.

Das Hardcover-Buch ist zum Preis von 15,00 Euro online über die Natura-Buchhandlung in Kleinmachnow zu erwerben: https://natura.buchhandlung.de/shop.