Derzeit keine Trauungen in Teltow

Das Standesamt in Teltow bleibt vorerst bis 19. April geschlossen. Alle vorgesehenen Trauungen finden darum nicht statt.

Die Stadt bedauert die Entscheidung für die betroffenen Brautpaare und verspricht, sie bevorzugt zu behandeln, wenn wieder neue Termine vergeben werden. Die Standesbeamtinnen in Teltow werden sich unaufgefordert melden, sobald es soweit ist.

Die Stadt hat sich dazu entschlossen, um die SARS­COV-2 Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 23. März umzusetzen. Durch die Maßnahmen in der Verordnung soll das Tempo der Ausbreitung des Virus in der Bevölkerung zu verlangsamen, damit schwerstkranke Menschen auch weiterhin die erforderliche medizinische Hilfe bekommen können, die sie brauchen.

Foto: Bairyna auf Pixabay