Irischer Abend in Teltow

Bereits seit 2002 sind „The Sandsacks“ in der deutschen Folkszene etabliert. Am Samstag, 11. September, verwandeln sie den Teltower Hafen in eine Tanzfläche am Wasser.

Seit fast 20 Jahren begeistert die Irish-Folk-Band „The Sandsacks“ das deutsche und europäische Publikum mit ihrem vielseitigen Programm. Die fünf Vollblutmusiker beherrschen gekonnt den Spagat zwischen moderner und mitreißender Irish-Folk-Music und bekannten, klassischen Klängen.

Als ausgezeichnete und partyerprobte Irish-Folk-Formation sorgen sie bei ihren Konzerten für ausgelassene Stimmung. Bei ihren mitreißenden Liveauftritten beweisen sie, dass Irish Folk kein „alter Hut“ ist und überzeugen mit frischem und unkonventionellem Sound. Mit Witz und Charme präsentieren sie abwechslungsreiche und energiegeladene Konzerte, die selbst echte „Tanzmuffel“ zu ekstatischen Tanzeinlagen animieren. Bereits 2016 und 2019 begeisterte die Band das Teltower Publikum. Auch nach über fünfzehn gemeinsamen Bühnenjahren sind „The Sandsacks“ keine Spur langsamer oder leiser geworden, sondern begeistern sowohl Neulinge, als auch eingefleischte Folk-Fans.

Am Samstag, 11. September, sind sie von 19:00 bis 22:00 Uhr im Teltower Stadthafen zu Gast. Als kulinarische Begleitung gibt es landestyisches Bier sowie Leckeres vom Grill. Weitere Informationen rund um die Band sind unter www.thesandsacks.de einsehbar. Der Einlass beginnt bei freiem Eintritt um 17:30 Uhr. Dieser erfolgt bei Kontaktnachverfolgung mit der LUCA-App. Weitere Informationen zu dieser Anwendung sind unter www.luca-app.de erhältlich.

Die Stadtverwaltung bittet die Gäste, zur Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel (Bus 601, Haltestelle Jahnsportplatz) oder das Fahrrad zu nutzen. Fahrräder können auf dem Hafengelände abgestellt werden. Eine begrenzte Anzahl an PKW-Parkplätzen befindet sich auf dem Parkplatz Badstraße. PM

Bild: Stadt Teltow