Stadtblatt-online.de

Regiobus-Kennenlerntag: Kann ich Busfahrer werden?

Am 13. November 2021 lädt Regiobus am Berufseinstieg Interessierte auf den Betriebshof in Werder (Havel) ein. Das Angebot richtet sich insbesondere an potenzielle Auszubildende.

Wer in sich den Ruf zum Busfahren hört, dem gibt Regiobus die Chance, diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen: Am 13. November 2021 lädt das kreiseigene Nahverkehrsunternehmen am Beruf des Busfahrers Interessierte ein, einen Einblick in den Alltag und Abläufe auf einem Regiobus-Betriebshof zu erhalten. Von 10:00 bis 13:00 Uhr werden Betriebsführungen angeboten und kann man auf dem großen Fahrersitz Platz nehmen, um die Perspektive eines Busfahrers erleben zu können.

„In individuellen Gesprächen mit der Personalleiterin des Unternehmens, Martina Druse, werden direkt vor Ort Fragen zum Quereinstieg sowie zu den Ausbildungs- und Arbeitskonditionen im Unternehmen beantwortet. Gern können Interessierte bereits Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und (Arbeits-)Zeugniskopien mitbringen“, erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Ausbildungsinteressierte ab dem 15. Lebensjahr und Quereinsteiger. Ausgebildete Busfahrer und Busfahrerinnen sind ebenso eingeladen, Regiobus als Arbeitgeber kennenzulernen. Ziel von Regiobus ist es, mehr Menschen für den Beruf des Busfahrers und der Busfahrerin im Unternehmen zu begeistern. Bei vorangegangenen Veranstaltungen gelang dies gut. Der Bedarf an neuen Kolleginnen und Kollegen ist weiterhin groß.

„Wer teilnehmen möchte, sollte sich aufgrund der begrenzten Platzzahl schnellstmöglich per E-Mail unter personal@regiobus.pm anmelden“, so das Unternehmen abschließend. Der Anmeldeschluss ist der 09. November 2021. PM