Waldspielplatz in Stahnsdorf eröffnet

Was mit dem Beschluss der Gemeindevertretung über die Aufstellung eines eigenständigen Grünordnungsplan (GOP) „Beethovenwäldchen“ begann, wurde am vergangenen Donnerstag mit der Eröffnung des neuen Waldspielplatzes in Stahnsdorf vollendet.

Die kleinteilige innerörtliche Waldfläche „Beethovenwäldchen“ hat eine hohe Bedeutung für die wohnungs- und siedlungsnahe Erholungsnutzung innerhalb des Siedlungsgebietes vonStahnsdorf Ort. Sie bereichert das Orts- und Landschaftsbild und hat als Waldklimatop eine Funktion für die Frischluftentstehung. Um diese innerörtliche Waldfläche zu erhalten und zu sichern, hatte die Gemeindevertretung einen Grünordnungsplan (GOP) „Beethovenwäldchen“ beschlossen, der die Schaffung eines Waldspielplatzes beinhaltete. Das Planungsbüro atelier8Landschaftsarchitekten aus Baruth/Mark stellte im Juni 2016 demAusschuss für Bau, Verkehr und Umwelt zwei Planungsvarianten vor. Einstimmig setze sich dieVariante von Holzspielgeräten gegenüber der Metallkonstruktion durch.

In zwei Bauabschnittenführte die Baum & Park Potsdam GmbH aus Nuthetal OT Fahlhorst, im Januar/Februar sowie Juni 2019, die Bauarbeiten durch. Insgesamt wurden fünf generationsübergreifende Fitness- und Spielstationen aus Douglasienholz errichtet. Balancierstrecken, Seilkombinationen, eine Reckstangeneinheit und Hüpfplatten sorgen für Kräftigung der Körpermuskulatur, Verbesserung des Gleichgewichts und eine Menge Spaß an Bewegung. Die 1.050 Quadratmeter große Spielplatzfläche ist auch bei sommerlichen Temperaturen natürlich beschattet und wertet die innerörtliche Grünfläche des Beethovenwäldchens im Bereichder Friedensallee und Potsdamer Allee deutlich auf.

Waldspielplatz Stahnsdorf
Waldspielplatz Stahnsdorf

Insgesamt wird für die umliegendenWohnquartiere ein innerörtlicher Bereich geschaffen, der zum Verweilen einlädt und künftig alsTreffpunkt dient. Feierlich eröffnete Bürgermeister Bernd Albers im Beisein von Gemeindevertretern, Anwohnern und Kindern den Waldspielplatz. Mit Stolz sagte Albers: „Nun können sich Kinder, Eltern, Sportler und bewegungsinteressierte Stahnsdorfer am neuen Spielplatz und Fitnesspfad erfreuen. Prävention und Bewegungsförderung liegen der Gemeinde Stahnsdorf sehr am Herzen und begleiten uns auf dem Weg zu einer gesunden Kommune.“

Neben Bernd Albers waren auch Horst Heinisch (Planungsleiter atelier8Landschaftsarchitekten), Frank Blaschzik (Baum & Park Potsdam GmbH) und Frank Piper (Fachbereichsleiter Verkehrs- und Grünflächen Stahnsdorf) vor Ort.

Text/ Fotos: Gemeinde Stahnsdorf