Fruchtige Plattform zum Austauschen

Auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm findet vom 6. bis zum 8. Februar die Fruit Logistica statt. Auf der Fachmesse werden mehr als 78.000 Fachbesucher aus der ganzen Welt erwartet. In den Messehallen präsentieren rund 3.250 Aussteller aus 130 Ländern Produkte und Dienstleistungen. Die Fruit Logistica umfasst weltweit alle Fresh Produce-Geschäftsbereiche und -Marktteilnehmer und bietet den kompletten Überblick über sämtliche Innovationen, Produkte und Dienstleistungen in allen Handelsstufen. Der TSB-Verlag sprach im Berliner Abgeordnetenhaus mit Florian Swyter (FDP) über die Messe. Der Pankower ist Sprecher für Wirtschaftspolitik in seiner Fraktion und sieht diese als eine wichtige Plattform für den Informationsaustausch unter den Fachleuten der Branche. „Für den Handel mit Lebensmitteln und Früchten in der Hauptstadt ist der Berliner Großmarkt ein bedeutender Umschlagplatz. Allerdings gilt es den Großmarkt und sein Gelände endlich zukunftsfit zu machen. Es braucht erhebliche Investitionen und eine moderne Infrastruktur, damit Kunden und Händler weiterhin von den kurzen Lieferwegen profitieren können.“

Text: Andreas Gröschl/ Foto: pixabay