Startschuss in Stahnsdorf: dm offiziell eröffnet

Stahnsdorf ist um ein Shopping-Erlebnis reicher. Mit dem Durchschneiden des symbolischen roten Bandes durch Bürgermeister Bernd Albers wurde eine weitere Filiale von Deutschlands beliebtester Drogeriekette offiziell eröffnet.

Mit fast 800 Quadratmetern ist der neu eröffnete dm-Drogeriemarkt in der Stahnsdorfer Wannseestraße 44 schon fast ein Flagshipstore in der Region. Nur die Filiale in der Brandenburger Straße in Potsdam ist größer. Schon um 8:00 Uhr morgens öffnete neue bunte Welt von Kosmetik, Bioprodukten, Babybedarf bis zu Reinigungsmitteln direkt am Busbahnhof an der Waldschänke die Türen.

Großes Angebot in freundlicher Atmosphäre

Für Beauty-Junkies, leidenschaftliche Shopper und nicht ganz so flammende Grundversorger ist ein dm-Drogeriemarkt etwas Besonderes. Denn was viele Marken und Handelsketten mit viel Aufwand versuchen, schafft dm-Gründer Götz Werner mit Lässigkeit: Kunden emotional an die eigene Marke zu binden. Das Geheimnis hinter dem Phänomen dm zeigt sich auch in Stahnsdorf. Freundliche Mitarbeiter, auch wenn es stressig wird. Optimal eingesetztes Licht für eine entspannte Wohlfühlstimmung und ein breites Angebot, das kaum Wünsche offen lässt. Etwa der Fotoservice „Foto-Paradies“. Online oder mithilfe eines Mitarbeiters in der Filiale können personalisierte Fotogeschenke gestaltet oder Fotoabzüge auf echtem Fotopapier in Auftrag gegeben werden. Ebenfalls punkten kann dm mit einem sehr großen Bio-Angebot – ob Lebensmittel oder Kosmetik. Nicht nur beim Angebot wurde an Eltern und ihre Babys gedacht. Im hinteren Bereich des Marktes gibt es eine Stillecke mit kostenlosen Stilleinlagen und einen Wickeltisch.

Der dm-Drogeriemarkt in der Wannseestraße 44 in Stahnsdorf ist montags bis samstags von 8:00 bis 20:30 Uhr geöffnet.

Text/Bilder: pst