Stadtblatt-online.de

Teltow feiert „100 Jahre“ Städtepartnerschaften

Am 02. Oktober findet ein Festakt für die Teltower Partnerstädte Żagań, Gonfreville l´Orcher und Ahlen statt. Das Besondere: Alle drei Partnerschaften bestehen zusammengerechnet genau 100 Jahre.

Seit vielen Jahrzehnten pflegt die Stadt Teltow Partnerschaften mit der polnischen Stadt Żagań, der französischen Stadt Gonfreville l’Orcher und dem westfälischen Ahlen. In diesem Jahr kann nun ein ganz besonderes „Dreier-Jubiläum“ gefeiert werden. Bereits seit 55 Jahren gibt es die freundschaftlichen Bande in die Normandie-Stadt Gonfreville l’Orcher, 15 Jahre dauert nun die Partnerschaft mit Żagań, und besonders „rund“, nämlich 30 Jahre, fällt das Jubiläum der Partnerschaft mit Ahlen aus: insgesamt also „100 Jahre Partnerschaft“.

Zur Würdigung der drei Städtepartnerschaften und des Engagements vieler Bürgerinnen und Bürger lädt die Stadt Teltow für den 02. Oktober zu einem Festakt in den Stubenrauchsaal im Neuen Rathaus ein. Zahlreiche Gäste, darunter die Bürgermeister aus den Partnerstädten und alle Vorsitzenden der Partnerschaftsvereine, haben ihr Kommen zugesagt. Musikalisch umrahmt wird der Festakt von dem international bekannten Pianisten Vladimir Stoupel.

Anschließend, ab 14:30 Uhr, findet zudem eine Vernissage mit zwei Künstler aus Żagań statt. Es werden Werke von Gustav Lis und Marcin Muszalski unter dem Titel „Erinnerungen aus Żagań“ gezeigt. Die Bilder sind bis zum 06. Januar 2022 im Bürgerhaus, Ritterstraße 10, zu sehen.

Der Festakt beginnt um 11:00 Uhr (Einlass ab 10:00 Uhr) im Stubenrauchsaal, , Neues Rathaus Teltow, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow. Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel. Die abschließende Vernissage beginnt um 14:30 Uhr am selben Ort; auch hier gilt die 3G-Regel. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei Dirk Pagels hilfreich: d.pagels@teltow.de oder 03328/4781-245. PM