Regiobus: Fahrscheine jetzt auch per Post

Wegen der Corona-Pandemie ist der Weg zum Busfahrer abgesperrt und die Kundenbüros in Stahnsdorf und Werder sind geschlossen – woher also die Fahrausweise für die Busfahrt bekommen?

Regiobus verschickt diese nun auch auf Rechnung oder nach Vorkasse per Post an die Kunden. Dafür müssen diese per E-Mail an abo@regiobus.pm oder per Post an regiobus Potsdam Mittelmark GmbH, Tarif/Vertrieb, Brücker Landstraße 22, 14806 Bad Belzig eine schriftliche Aufforderung schicken und einige Tage später landet der Fahrausweis im Briefkasten.

Wer den Fahrschein aber bereits am nächsten Tag braucht, kann ihn auf den regiobus- Betriebshöfen in Bad Belzig (Einsatzleitung am Haupteingang) und in Potsdam-Babelsberg (Fahrdienstleitung am Eingang zum Betriebsgelände) kaufen.

Auch zahlreiche regiobus-Vertriebspartner in Potsdam-Mittelmark bieten Fahrausweise an. In Teltow ist das zum Beispiel Letz go Shop in der Potsdamer Straße 17, in Kleinmachnow die Lotto-Annahme in der Straße Uhlenhorst 1 und der Shop Internationale Presse Clavis im Adolf-Grimme-Ring 6 und in Stahnsdorf der Kiosk in der Wannseestraße 46. Die Telefonnummern für eventuelle vorherige Anfragen auf Verfügbarkeit und die Öffnungszeiten der Läden und weitere Vertriebspartner in anderen Kommunen finden Sie hier.

Foto: 11066063 auf Pixabay