Öffentlichkeit darf Waldschänke besichtigen

Das ehemalige Restaurant „Waldschänke“ in der Wannseestraße 21 in Stahnsdorf steht seit zwei Jahren leer. Nun will die Gemeinde mithilfe einer Bürgerfragung ermitteln, wie sie sich die Öffentlichkeit die Zukunft des stark renovierungsbedürftigen Gebäudes vorstellt. Damit die Wünsche realistisch bleiben, sollen sich die Bürger bei zwei öffentlichen Besichtigungsterminen vorher ein Bild machen können.

Ein Termin ist am kommenden Freitag, 15. November, ab 16 Uhr, der andere am Montag, den 25. November, ab 17 Uhr. Interessierte haben bei diesen Terminen die Möglichkeit, sich die Immobilie und ihren Zustand näher anzuschauen. Die Besichtigungen dauern jeweils etwa eine Stunde und gewähren seltene Einblicke in das Innenleben der „Waldschänke“. So kann neben dem einstigen Gastraum auch das Obergeschoss angeschaut werden, aus Sicherheitsgründen jedoch nicht die Kellerräume. Die Besichtigungen erfolgenauf eigene Gefahr.