Stadtblatt-online.de

Anmeldung für Musische Tage 2017 gestartet

In der Zeit vom 24. bis zum 26. Januar 2017 haben die Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgangstufen aller Steglitz-Zehlendorfer Schulen wieder die Gelegenheit, unter fachlicher Anleitung schulübergreifend musikalisch zu experimentieren. Während dieser drei Tage können sie zwischen verschiedenen Workshops wie Blues-, Rock- und Pop-Improvisation, Crossover-Orchester, Streetdance, Rap, Musical, Songwriting, Ukulele, Saxofon, Pop-Soul-Chor, Band-Workshop und weiteren Angeboten wählen.

Für die überwiegende Anzahl der Musikangebote sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Jugendlichen werden an den drei Tagen für die Teilnahme vom schulischen Unterricht freigestellt. Die Anmeldung ist ab 1. Dezember über die Website www.musische-tage.de möglich.

Informationen über die Musischen Tage 2017 finden Sie auf der Website sowie auf facebook und auf Instagram.

Die Musischen Tage sind ein gemeinsames Projekt der Leo-Borchard-Musikschule, der Schulen aus dem Bezirk und der Jugendförderung Steglitz-Zehlendorf unter der Schirmherr-schaft der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski. Die Kosten für die Teilnahme an den Musischen Tagen übernimmt das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Musikschule.

Für Nachfragen steht Ihnen Frau d’Agostino, Jugendamt Steglitz-Zehlendorf unter tanya.dagostino@ba-sz.berlin.de sowie Frau Schimpf, Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf, unter verena.schimpf@ba-sz.berlin.de zur Verfügung. Auch die Leo-Borchard-Musikschule beantwortet Fragen unter der Rufnummer 030 90299-5741

 

Text: LPD Berlin; Foto: Dieter Schütz/ pixelio.de