Kreisvolkshochschule mit vorsichtigem Neustart

Die ersten Kurse der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark finden wieder vor Ort statt. Auf Basis der aktuellen Corona-Verordnung gilt dies für Bildungsangebote mit bis zu fünf Personen.

„Ich freue mich für unsere Teilnehmenden, aber auch für unsere Dozierenden, dass wir nun wieder die ersten Präsenzkurse anbieten können“, berichtet Indra Kühlcke, Leiterin der Bildungseinrichtung. Die derzeit kleinen Gruppen würden auch die Chance bieten, das Lernen zu intensivieren und dabei noch individueller auf den jeweiligen Lernstand oder Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen. In allen Kursen gelten die üblichen Hygiene- und Verhaltensregeln.

In Bad Belzig und Umland startet zum Beispiel ab dem 25. Mai ein neuer Smartphone-Kurs. Aber auch Kurse rund um Kräuterkunde, ein Näh-Einführungskurs sowie Malen wie Bob Ross® wurden neu aufgelegt und den Rahmenbedingungen angepasst. Dass auch „Waldbaden“ bestens mit Abstand funktioniert, lernen Interessierte in einer Einführung am 19. Juni kennen. Viele laufende Sprachkurse werden online bereits fortgeführt. In Werder beginnen nun am 25. Mai ein neuer Englisch- und am 26. Mai ein neuer Spanischkurs – jeweils in kleinen Gruppen vor Ort für Anfänger.

In Kleinmachnow führt ein Outdoorangebot am 23. Mai in die Geheimnisse von „Superfood am Wegesrand“ ein. Wer ins Flechthandwerk eintauchen und lernen möchte, eigene Objekte für den Garten oder Balkon zu flechten, kann dies am 06. Juni tun. Die Welt mit dem fotografischen Auge sehen können alle, die ab 06. Juni am Kurs „Vom Knipsen zum Fotografieren“ teilnehmen. Am 11. und 12. Juni kann in einer kleinen Lerngruppe die Tabellenkalkulation mit Excel erlernt werden. Der Kurs ist als Bildungsfreistellung anerkannt und bietet an zwei halben Tagen eine Einführung in „Listen, Formeln und Funktionen“.

Ganz neu beginnen demnächst auch einige Online-Kurse im Bewegungsbereich, die von den Teilnehmenden zu Hause am eigenen PC oder Tablet mitverfolgt und vor allem „mit Abstand sicher“ mitgemacht werden können. Zum Beispiel eine Einführung in Hatha-Yoga (26. Mai) oder ein Schnupperkurs zur Einführung in die Feldenkrais-Methode (Start: 03. Juni). Neu ist auch die Online-Vortragsreihe „vhs.Wissen live“. Die Vorträge sind kostenlos und laufen jeweils von 19:30 Uhr – 21:00 Uhr mit regelmäßig neuen Angeboten. Passend zur gegenwärtigen Krise wird etwa am 02. Jun 2020 der „Konsum im Zeichen des Coronavirus“ beleuchtet.

Für alle vor Ort-Angebote gilt: Wer Interesse hat, sollte sich schnell anmelden, da die Plätze auf jeweils 5 Teilnehmende begrenzt sind. Anmeldungen und weitere Informationen unter www.kvhs-pm.de PM

Bild: pixabay.com