Erste Spatenstiche für Gesamtschule

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Landkreises, dem Schulleiter Alexander Otto und dem Teltower Bürgermeister Thomas Schmidt hat Landrat Wolfgang Blasig heute den ersten Spatenstich für die neue Gesamtschule in Teltow gesetzt. Die Grace-Hopper-Gesamtschule soll in zweieinhalb Jahren fertig gestellt sein und Platz für 850 Schüler bieten. Wie Schulleiter Alexander Otto erklärte, wird die Schule die Medienkompetenz der Schüler fördern und sie so fit machen für die digitale Revolution. Rund 65 Lehrkräfte arbeiten dann gemäß dem Motto der Schule mit einem Fokus auf kreatives und zukunftsorientiertes Lernen.

Landrat Wolfgang Blasig dankte den Schülervertretern für ihren Vorschlag, die Schule nach Grace Hopper zu benennen und damit an die große US-amerikanische Informatikerin zu erinnern.

Bürgermeister Thomas Schmidt betonte, dass der Bau der Gesamtschule nicht nur für Teltow ein wichtiger Schritt sei, sondern auch für die Nachbargemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf und für die ganze Region.

Stadtblatt online/ros