CDA feierte Sommerfest

Am 17. August lud Claudia Skrobek, die Berliner CDA-Vorsitzende, zum Sommerfest ein. In Köpenick konnte Claudia Skrobek, die auch der BVV Reinickendorf angehört, u. a. den Berliner CDU-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten aus Spandau, Kai Wegner, den Berliner CDU-Generalsekretär Stefan Evers und Maik Penn, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion, begrüßen. Kai Wegner betonte, er selber ist seit Jahrzehnten in der CDA sehr aktiv und demnächst könne er auf ein Vierteljahrhundert Mitgliedschaft bei der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft verweisen.

Der aus dem Bezirk Treptow-Köpenick stammende Parlamentarier Maik Penn sagte: „Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, dass die CDA in meinem Heimatbezirk ihr Sommerfest ausrichtet. Ich wünsche mir, daraus wird eine Tradition.“ Frank Balzer ist der Bezirksbürgermeister von Reinickendorf und zugleich CDU-Kreisvorsitzender. Im Pressegespräch teilte Frank Balzer uns mit: „Die CDU ist insgesamt breit aufgestellt. Neben der Jungen Union und der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung gibt es die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA oder auch Sozialausschüsse), die Frauen-Union, die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung und die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU. Die CDA Berlin setzt sich engagiert für die Interessen der Berliner Arbeitnehmer, vor allem für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und starke Mitbestimmung in den Betrieben, ein. Ich freue mich sehr, mit Frau Claudia Skrobek eine engagierte Reinickendorferin als Landesvorsitzende an der Spitze der CDA Berlin zu wissen.“

Foto: Maik Penn, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses

Text & Foto: Volkert Neef