Aktuell: Corona im Landkreis

Corona: Aktueller Stand im Landkreis

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind derzeit (Stand: Montag, 20.04.) 363 Corona-Infektionen gemeldet. Die meisten Fälle entfallen mit derzeit 98 gemeldeten Infizierten auf Werder (Havel) sowie auf Kleinmachnow mit 50 erfassten Infektionen. Für Teltow sind derzeit 35 Corona-Fälle gemeldet, für Stahnsdorf 21 und für Nuthetal 18. Die  Zahl der an der Viruserkrankung Verstorbenen hat sich auf 19 erhöht, während nach derzeitigem Stand 49 Infizierte die Krankheit mittlerweile wieder überstanden haben.

Das Städtische Klinikum Brandenburg besitzt die koordinierende Rolle für die Region Havelland-Fläming. Grund hierfür ist die Situation im Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum. Dem Netzwerk gehören alle in dem Bereich ansässigen Kliniken an, um sich kollegial und ressourcenorientiert abzustimmen. Dieses Netzwerk wurde auch bei den im Ernst-von-Bergmann-Klinikum in Bad Belzig verzeichneten Covid-19 Fällen genutzt, die dort durch Verlegung aus dem Haupthaus in Potsdam auftraten. Die Patienten waren zuvor jedoch abgestrichen und negativ getestet worden. Erst ein weiterer Abstrich in Bad Belzig ergab schließlich 6 Patientenfälle und 4 Fälle beim medizinischen Personal.

Unter der Telefonnummer 0331 8665050 informiert die Potsdamer Landesregierung zum Corona-Virus; zusätzlich hat diese eine Infoseite unter www.corona.brandenburg.de eingerichtet. Im Landkreis Potsdam-Mittelmark besteht eine Corona-Hotline unter 033841-91 111. Diese ist täglich in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr – auch am Wochenende – zu erreichen.                                                                             PM

Foto: pixabay.com