Stadtblatt-online.de

Der Seeberg in Kleinmachnow und seine Geschichte

Wie entstand der Kleinmachnower Seeberg, und welche Arten sind dort heute heimisch? Ein Vortrag bietet Einblick in seine topographische Entstehung und wechselvolle Geschichte.

In Kleinmachnow lädt die Stiftung Kirche und Kultur im Alten Dorf zu einem Vortrag am 18. Juni ein: Der Diplom-Landwirtschaftsarchitekt Dirk Hartmann berichtet ab 18:00 Uhr im neuen Gemeindehaus, Zehlendorfer Damm 211, über die Geschichte des Kleinmachnower Seeberges. Historische Karten und Luftbilder zeigen die wechselhafte Gestaltung und Nutzung dieses waldbestandenen Areals.

Bei einem anschließenden Rundgang auf dem Seeberg wird insbesondere die Beziehung zum gegenüberlegenden Grundstück im Alten Dorf deutlich. Es werden dafür vor Ort Fahrgemeinschaften gebildet. Zur organisatorischen Erleichterung wird möglichst um telefonische Anmeldung im Gemeindebüro bis Donnerstag, 17. Juni um 14:00 Uhr unter Tel. 033203 228 44 gebeten. Außerdem weisen die Veranstalter auf die weiterhin gültigen Abstands- und Hygieneregeln sowie auf die Vorlage eines tagesaktuellen Negativtests oder eines vollständigen Impfnachweises hin. PM

Symbolbild: Pixabay.com