AOK Juniorenmasters: FC Chelsea kommt nach Kleinmachnow

Am 22. und 23. Februar findet in der Sporthalle der internationalen Schule in Kleinmachnow auf dem Seeberg das 6. AOK Juniorenmasters statt. Der RSV Eintracht als Ausrichter konnte mit FC Bayern München, Borussia Dortmund, Hertha BSC, 1.FC Union Berlin, VfL Wolfsburg, RB Leipzig, TSG 1899 Hoffenheim, SV Werder Bremen acht Bundesligisten gewinnen und die U12-Teams freuen sich auf den FC Chelsea London, der zum ersten Mal teilnimmt.

Der zweite internationale Teilnehmer ist Rapid Wien. Titelverteidiger VfB Stuttgart ist der einzige Zweitligist. Dennoch haben die Schwaben als einzige zweimal das Juniorenmasters gewonnen, 2017 und 2019. Mit dabei sind auch wieder Hertha 03 Zehlendorf, FC Viktoria und die U13 von Gastgeber RSV Eintracht. Wie Rapid Wien war Zehlendorf immer dabei, für Viktoria ist es die zweite Teilnahme am Juniorenmasters.  

Am 22. Februar ab 09:00 Uhr spielt in der Gruppe A und ab 14:20 Uhr in der Gruppe B zunächst Jeder gegen Jeden. Die vier erstplatzierten Teams ziehen am Sonntag an 11:45 Uhr in die Phase Goldrunde ein. Die Halbfinal-Spiele beginnen ab 14:30 Uhr, das Finale ist um 15:45 Uhr geplant.

Gruppe A

FC Chelsea London
SV Werder Bremen
SK Rapid Wien
FC Bayern München
1.FC Union Berlin
TSG 1899 Hoffenheim
Hertha 03 Zehlendorf

Gruppe B

Borussia Dortmund
VfB Stuttgart
RB Leipzig
VfL Wolfsburg
Hertha BSC
FC Viktoria Berlin
RSV Eintracht

Foto: Juniorenmasters 2018

Text: Andrea Nebel/ Foto: ste