Babykonzert in Teltow

„Der Mond ist aufgegangen“: Am Freitag, 10. September, startet im Teltower Bürgerhaus wieder die beliebte Konzertreihe für junge Eltern und ihren Nachwuchs. Um 09:30 Uhr geht es los.

Auch in dieser Saison erkunden Babys und ihre Eltern inmitten einer Krabbellandschaft die Musik, Geräusche und Klangwelten mit allen Sinnen. Erstklassige Musiker des Babykonzertensembles spielen abwechslungsreiche, liebevoll gestaltete und sensibel auf die besonderen Bedürfnisse der Babys abgestimmte Programme und bewegen sich im Raum, so dass die Musik hautnah erlebt wird. Ein Konzert für die frischgebackenen Mamas und Papas und die kleinen Wunder dieser Welt.

Eine Konzertreihe in Kooperation mit dem Nikolaisaal Potsdam und dem Förderverein Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer Anger e.V.. Das Angebot richtet sich an Babys bis 12 Monate und ihre Eltern. Kinderwagenparkplätze und Wickelmöglichkeit sind vorhanden. Die Eltern sind gebeten, eine eigene Decke oder Kissen für den Nachwuchs mitzubringen. Der Zutritt ist nur mit gültigem personalisiertem Ticket und Personalausweis möglich, da die Kontaktnachverfolgung weiterhin gewährleistet werden muss. 

Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung ab 6 Jahre müssen einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder einen Nachweis über die Genesung (nicht älter als 6 Monate) oder einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden) negativen Antigen-Schnelltest nachweisen. Bei Kindern ab 6 Jahren reicht der Nachweis über die regelmäßige Durchführung des Selbsttests aus, welcher auch gegenüber der Schule vorgezeigt werden muss. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlichen Gebäuden bis zum eingenommen Platz.

Das Konzert beginnt um 09:30 und dauert etwa 30 Minuten, der Einlass öffnet bereits um 09:00 Uhr. Im Vorverkauf und an der Tageskasse kostet der Eintritt 8 EUR, ermäßigt 6 EUR. Babys nehmen kostenfrei teil. Karten sind in der Tourist-Information, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow, Tel. 03328 478 1293, oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. PM

Symbolbild: Gemeinde Teltow/Stefan Gloede