Stadtblatt-online.de

Halbseitige Sperrung auf der Friedensbrücke

Die Gemeinde Kleinmachnow hat bekannt gegeben, dass der Zehlendorfer Damm zwischen der Karl-Marx-Straße und der Straße am Weinberg am kommenden Montag, den 21. August, bis Freitag, den 01. September, halbseitig gesperrt wird. Das betrifft auch den gemeinsamen Geh- und Radweg. Der Autoverkehr wird wechselseitig mittels Ampelanlage über die Brücke geleitet. Fußgänger und Radfahrer müssen die Straßenseite wechseln. 

Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten an der Friedensbrücke. Diese dienen der Mängelbeseitigungen im Rahmen der Gewährleistung.  An der Friedensbrücke müssen Korrosionsschutzarbeiten an den Unterseiten der Gehwegkonsolen durchgeführt werden. Die eigentlichen Arbeiten sollen nur fünf Werktage dauern. Da diese aber witterungsabhängig sind, wurde die Verkehrssicherung für zwei Wochen beantragt.