Berliner Politprominenz auf der Cranger Kirmes

Am 1. August öffneten sich die Tore im westfälischen Herne zur Cranger Kirmes. Mit rund vier Millionen Besuchern ist diese Kirmes nach dem Münchener Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest in Deutschland. Am 2. August fand in der Cranger Festhalle die offizielle Eröffnungsveranstaltung statt. Dazu konnte der Gastgeber, der Herner Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda (SPD), zahlreiche Gäste aus dem „Berliner Politikbetrieb“ begrüßen.

Im Cranger Festzelt waren u. a. anzutreffen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD); die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering (SPD); der CDU-Generalsekretär und Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak sowie der FDP-Bundestagsabgeordnete Olaf in der Beek. Vizekanzler a. D. Franz Müntefering (SPD) und der Konsul der Republik Italien in Dortmund, Dr. Franco Giordani, erfreuten sich im Festzelt ebenfalls an den Liedern der Bandmitglieder von „Feuerherz“ und Eloy de Jong. Der niederländische Künstler gehörte einst der Boygroup „Caught in the Act“ an und ist seit 2014 als Solist sehr erfolgreich, u. a. mit „Egal, was andere sagen“ und „Schritt für Schritt.“

Albert Ritter, der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes e. V., teilte mit: „Die Cranger Kirmes steht für ein ganz großes Wir-Gefühl.“ Der Herner Oberbürgermeister erklärte: „Crange ist mehr als Konsum und Hektik, hier kann man mit der Familie ausgehen und nette Menschen kennenlernen.“ Er bezeichnete die Cranger Kirmes als „Tankstelle des Lebens, mitten im Ruhrgebiet.“

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wies darauf hin: „Die Cranger Kirmes ist wie Karneval in Rio, nur Rio ist viel kleiner.“ Nur lobende Worte fand im Pressegespräch der Herr Konsul Dr. Franco Giordani. „Mein Freund, der Herr Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, hat wieder einmal zur Cranger Kirmes eingeladen. Hier fühle ich mich so wohl wie in Italien! In Crange sind Gastfreundschaft und Herzlichkeit sowie Fröhlichkeit zu Hause. Für mich ist es jedes Mal ein Genuss, mit dabei sein zu dürfen. Dazu kommt, heute haben wir in Herne so viele schöne Sonnenstrahlen wie in meinem Heimatland Italien.“ Wer die Gastfreundschaft und Herzlichkeit sowie Fröhlichkeit der Cranger Kirmes persönlich erleben möchte, hat dazu bis einschließlich 11. August Gelegenheit.

DasFoto zeigt den Oberbürgermeister von Herne, Dr. Frank Dudda, (li.) und Konsul Dr. Franco Giordani. Im Hintergrund Eloy de Jong.

Text/Foto: Volkert Neef