Kleinmachnow: Sternsinger gesucht

Am 4. und 5. Januar 2020 sind die Sternsinger in ganz Deutschland wieder im Auftrag des Friedens unterwegs. Auch die Evangelische Kirchengemeinde Kleinmachnow will die Aktion unterstützen und sucht nun Kinder und Eltern, die sich beteiligen möchten.

Das traditionelle Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro an Spenden gesammelt und damit Projekte für den Frieden unterstützt. Die kommende Sternsingeraktion 2020 stellt das Thema Frieden im Libanon in den Mittelpunkt. Am Beispiel von Rabella und Raman wird der Wunsch der Kinder nach Frieden thematisiert. Deren Geschichten zeigen, dass Menschen von klein auf an einem friedlichen Zusammenleben mitwirken können.

Um die Aktion zu unterstützen, sucht die Evangelische Kirchengemeinde Kleinmachnow Kinder, die mitlaufen möchten. Auch Eltern, die die Kindergruppen begleiten möchten (´Kamele´) sind herzlich willkommen und melden sich bitte bei Pfarrer Jügen Duschka per E-Mail an jduschka@web.de, per Telefon oder im Gemeindebüro an.

Die Vorbereitung auf das Sternsingen findet im Rahmen der Kinderkirche am 9. November von 10.00 bis 13.30 Uhr im Jugendraum im Zehlendorfer Damm 211 statt. Hier wird die Aktion näher vorstellt, die Lieder und Abläufe eingeübt und Kostüme verteilt. Wie gewohnt, wird der Vormittag mit einer Bastelaktion und einem gemeinsamen Mittagessen geschlossen. Eltern, die die Gruppen begleiten möchten, können gern teilweise oder den ganzen Vormittag beiwohnen. Um Anmeldung unter winklermaraike@gmail.com wird gebeten.

Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Kleinmachnow/ Foto: © Martin Steffen / Kindermissionswerk