Stadtblatt-online.de

Stahnsdorfer Gemeindebibliothek in frischem Gewand

Das Warten hat sich gelohnt: Nach dreiwöchigen Renovierungsarbeiten empfängt die Stahnsdorfer Gemeindebibliothek wieder ihre Leser. 23 Jahre nach Eröffnung des Gemeindehauses hat sie nun ein frisches Antlitz erhalten.

Die Gemeindebibliothek Stahnsdorf hat nach dreiwöchiger Schließung am 22. November 2022 wieder ihre Pforten für Gäste geöffnet. Sie präsentiert sich nach den Renovierungsarbeiten – den ersten seit der Eröffnung des Gemeindezentrums 1999 ─ in frischem, farbenfrohem Antlitz mit teils neuem Mobiliar. So hilft beispielsweise ein neues Wegweisersystem an den Regalen bei der Orientierung.

Seit dem 1. November war die Bibliothek geschlossen. Eine Woche lang wurde zunächst ausgeräumt, anschließend eine Woche durch eine Fachfirma gemalert und eine Woche wieder eingeräumt: Das Bibliotheksteam aus Klara Gesch und Christiane Golz hatte gemeinsam mit der Unterstützung mehrerer Hausmeister alle Hände voll zu tun.

In die Verschönerung wurden rund 9.000 Euro investiert. Die Maßnahmen trägt zu 75 Prozent der Deutsche Bibliotheksverband im Rahmen seines Soforthilfeprogramms „Vor Ort für Alle“. PM

Bild: Gemeinde Stahnsdorf