Stadtblatt-online.de

Fasching zwischen Heck und Kühlergrill

Große Karnevalsfeiern fallen coronabedingt aus. Im Teltower ASL-Autohaus Lichtblau heißt es trotzdem: Rein ins Faschingskostüm, raus mit Corona-Blues.

„Für den 28. Februar haben wir unsere Mitarbeiter dazu aufgerufen, kostümiert zur Arbeit zu kommen“, berichtet das Teltower ASL-Autohaus Lichtblau vor dem Höhepunkt der Faschingssaison, die auch dieses Jahr sehr bescheiden ausfällt. „Dies war schon 2021 ein voller Erfolg und ein lustiger Tag für Mitarbeiter und Kunden“, teilt das Autohaus weiter mit. „So empfing im letzten Jahr ein Serviceberater im Elsa-Kostüm aus ,Frozen´ seine Kunden, und ein weiterer Kollege lief ganz selbstverständlich im hellblauen Trainingsanzug mit seinem Kunden über den Hof. Wir müssen uns diese Zeit gerade ja so bunt wie möglich machen.“ Das Hyundai-Autohaus mit typenoffener Werkstatt hofft, mit seiner Faschings-„Aufforderung“ möglichst vielen seiner Mitarbeiter eine kleine Freude bereiten zu können. PM

Symbolbild: Pixabay.com