Stadtblatt-online.de

Bundesweiter Aktionstag der Kinderbetreuung – auch in Teltow

Der Montag nach Muttertag steht in Deutschland seit 2012 für den bundesweiten Tag der Kinderbetreuung. Dieses Jahr findet der auch in Teltow begangene Aktionstag am 10. Mai statt.

Welch große Bedeutung und Relevanz Fachkräfte in der außerfamiliären Bildung für das gesamtgesellschaftliche Funktionieren haben, zeigt sich gerade in der aktuellen Situation. Erziehungsfachkräfte wachsen gerade in dieser besonderen Lage immer wieder über sich hinaus.

Die tägliche Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher ist für Kinder und Eltern enorm wichtig. Der Tag der Kinderbetreuung bietet nicht nur die Gelegenheit, sich bei den Fachkräften zu bedanken, sondern rückt auch die gesellschaftliche Bedeutung dieser Arbeit in den Mittelpunkt. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert, und ohne vielseitige, qualitativ hochwertige Angebote könnte das Konzept in vielen Familien nicht umgesetzt werden. Zudem ist die außerfamiliäre Bildung und Betreuung für die Entwicklung von Kindern von zentraler Funktion.

Der Tag der Kinderbetreuung gibt der Kindertagesbetreuung den Stellenwert, der ihr zusteht. Darum sollte dieses Berufsfeld in den Mittelpunkt gerückt werden und eine Anerkennung erhalten.

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation können keine groß angelegten Events oder feierliche Überraschungsaktionen in den Kitas stattfinden. Allerdings werden sich auch die Chefin des Kita-Eigenbetriebs Teltow, Solveig Haller, und Bürgermeister Thomas Schmidt am „Tag der Kinderbetreuung“ eine ganz besondere Überraschung für die Erzieherinnen und Erzieher einfallen lassen. PM

Symbolbild: Pixabay.com