Gute Vorsätze für 2019? Neujahrspaarlauf des RSV hilft bei den ersten Schritten

Nach dem Genuss von kalorienreichen Stollen, Plätzchen und Entenbraten in der Weihnachtszeit können alle TKS-ler ihre guten Vorsätze gleich am 01. Januar 2019 umsetzen und sportlich ins neue Jahr starten. Denn zwischen 14:00 und 16:00 Uhr veranstaltet der RSV Eintracht 1949 e. V. wieder seinen traditionellen Neujahrspaarlauf.

Ziel des Laufs: Jedes Paar (egal, ob Frau und Mann, Elternteil und Kind oder Freunde) läuft so viele Runden wie ­möglich in der vorgegebenen Zeit. Veranstaltungsort ist die 400-m-Tartanbahn auf dem Vereinsgelände in der Heinrich-Zille-Straße 32 in Stahnsdorf. Gelaufen werden entweder 30 oder 60 Minuten pro Paar, die Paare können sich jeweils an der Startlinie abwechseln. Das Paar, das am Ende die meisten Runden gelaufen ist, gewinnt den Neujahrspaarlauf. Im vergangenen Jahr folgten rund 60 Teilnehmende dem Aufruf.

Anmeldungen für den Neujahrspaarlauf werden ab sofort per E-Mail an leichtathletik@rsv-eintracht1949.de entgegengenommen, Nachmeldungen sind am Lauftag ab 13:00 Uhr vor Ort möglich. Wer gerne mitlaufen will und keinen Laufpartner findet, sollte sich davon nicht abhalten lassen: Fehlende Laufpartner werden bei Bedarf vor Ort vermittelt. Das Startgeld beträgt fünf Euro pro Paar. Schüler bis 17 Jahre starten kostenfrei.

Der Neujahrspaarlauf ist wie in jedem Jahr Auftakt des AOK-Mittelmarkcups. Jeder Läufer, der an mindestens fünf Läufen teilgenommen hat, erhält eine Auszeichnung. Weitere Infos: www.mittelmarkcup.de.

Text: TSB/ Foto: pixabay.com