Stadtblatt-online.de

LED-Austausch in Kleinmachnow

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine rückt das Thema Energie immer weiter in den Blickpunkt. Dabei helfen Einsparungen nicht nur der eigenen Haushaltskasse, sondern auch dem Klima. Eine Tauschaktion in Kleinmachnow soll helfen.

Am Freitag, 10. Juni, findet wieder die große LED-Tauschaktion auf dem Rathausmarkt Kleinmachnow statt. Von 17:00 bis 18:00 Uhr werden alte Leuchtmittel (Glühlampen, Halogenglühlampen und Energiesparlampen) kostenlos gegen hocheffiziente LED-Leuchtmittel ausgetauscht (maximal 2 pro Haushalt).

Die alten Leuchtmittel werden dem sachgerechtem Recycling beziehungsweise der umweltgerechten Entsorgung zugeführt. Auch der Austausch noch funktionierender Leuchtmittel (Glühlampen, Halogenglühlampen und Energiesparlampen) gegen LED-Leuchtmittel ist aufgrund der hohen Energie- und Kosteneinsparung sinnvoll.

Diesmal besteht weiterhin die Möglichkeit, alte Duschköpfe gegen einen Sparduschkopf auszutauschen, der 50 Prozent Wasser und Energie spart. Pro Haushalt kann ein Duschkopf getauscht werden. Des Weiteren kann pro Haushalt ein altes Thermostatventil gegen ein elektronisches Thermostatventil getauscht werden; diese sparen durch genaue Regelung und die einfache Programmierung von Heizzeiten bis zu 30 Prozent Heizenergie.

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion durch die Lokale Agendagruppe „Energie und Klimaschutz“. Die Aktion der Lokalen Agenda Kleinmachnow wird durch Mittel der Gemeinde ermöglicht. Ebenso vor Ort sein wird die Gruppe Kleinmachnow4Future, welche mit ihrem monatlichen Klima-Freitag unter dem Hashtag #EnergieImZeichenDesWandels für das Thema Klimaschutz sensibilisieren möchte. PM

Grafik: Gemeinde Kleinmachnow

Symbolbild: Pixabay.com