Kleinmachnow sagt Jubiläumsveranstaltung ab

Kleinmachnow hat die große Jubiläumsveranstaltung zum 100. Geburtstag der Gemeinde am 24. April abgesagt. Bisher wurden zum Schutz gegen die rasante Ausbreitung des Coronavirus alle öffentlichen Veranstaltungen bis zum 19. April ausgesetzt. Der Termin für die Festveranstaltung in den Neuen Kammerspielen liegt zwar dahinter, doch alle erforderlichen Proben könnten vorher nicht stattfinden, heißt es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Auch der zweite Termin am 25. April und die beiden Veranstaltungen im Augustinum am 15. und 16. Mai werden an diesen Tagen nicht stattfinden. Die Jubiläumsveranstaltungen sollen nachgeholt werden, wenn sich die aktuelle Situation entspannt hat. Ein genaues Datum steht darum noch nicht fest.

Bereits gekaufte Karten für diese und andere wegen des Coronavirus vertagte Veranstaltungen der Gemeinde Kleinmachnow behalten ihre Gültigkeit. Sie können aber auch zurückgegeben werden, sobald das Ticketbüro im Rathaus wieder geöffnet wird. Unter der Rufnummer 033203 877-1305 (Ticketbüro, AB) kann dies auch telefonisch angezeigt werden.