Stadtblatt-online.de

Großbeeren: Endspurt für Kita-Neubau

Der Kita-Neubau in Großbeeren geht in den Endspurt: In der kommenden Woche solle die Abnahme des Gebäudes erfolgen, heißt es aus dem Rathaus.

Die neue Kindertagesstätte in der Bahnhofstraße hat in den vergangenen Wochen und Monaten Gestalt angenommen – nach Innenarbeiten ist sie nun so gut wie einzugsbereit. In der vergangenen Woche erfolgte die Vorabnahme des Gebäudes. Wie bei großen Bauvorhaben üblich, waren auch hier letzte Korrekturen notwendig, die derzeit vorgenommen werden. Auch die Arbeiten an den Außenanlagen und Spielgeräten befinden sich in der letzten Phase, sodass die Schlussabnahme noch vor Weihnachten erfolgen kann. Parallel läuft das Genehmigungsverfahren für den Kita-Betrieb sowie für die Einrichtung einer Tempo-30-Zone auf dem Straßenabschnitt vor dem Neubau.

Somit ist der Weg frei für die Nutzung der neuen Kita: Bereits Ende Januar sollen die ersten Kinder mit ihrer Eingewöhnung starten. Die Einrichtung wird zunächst mit vierzig Kindern belegt. Bei voll laufendem Betrieb können bis zu 100 Kinder in dem modernen Gebäude betreut werden. „Ich freue mich sehr über die pünktliche Fertigstellung und bedanke mich bei allen, die das möglich gemacht haben“, so Bürgermeister Tobias Borstel. „Es ist wichtig, dass eine stark wachsende Gemeinde wie Großbeeren auch die entsprechende Infrastruktur anpasst. Den künftig in der Bahnhofstraße betreuten Kindern und ihren Eltern wünsche ich eine wundervolle Kita-Zeit!“ PM

Bild: Gemeinde Großbeeren