Stadtblatt-online.de

Verkaufsbeginn für 9-Euro-Ticket

Nach der abschließenden Bundesratsentscheidung für das 9-Euro-Ticket vom vergangenen Freitag ist am Wochenende der Verkauf der stark verbilligten Fahrkarten gestartet. Die Tickets gelten ab Juni und können in Potsdam-Mittelmark auch bei Regiobus erworben werden.

Der Bundesrat hat am Freitag grünes Licht für die Einführung des 9-Euro-Tickets gegeben: Bis einschließlich August kann bundesweit für 9 Euro monatlich der gesamte Nahverkehr genutzt werden. Vereinzelt war der Verkauf schon wenige Stunden vor der finalen Entscheidung angelaufen, wie etwa an den Automaten und über die App der BVG. Die Deutsche Bahn sprach am Montagmorgen von einem fulminanten Verkaufsstart. Die Homepage des Unternehmens sei zeitweise überlastet gewesen. Allein in den frühen Morgenstunden seien über die verschiedenen Verkaufskanäle des Unternehmens rund 50.000 Tickets verkauft worden.

Im Land Brandenburg lief der Start indessen durchwachsen. So hatte der Verkaufsstart etwa in Cottbus nicht zu übermäßigem Andrang geführt. Zwar habe es am Freitag eine vermehrte Nachfrage gegeben, doch ein Ansturm sei ausgeblieben, so ein Sprecher des städtischen Beförderungsunternehmens Cottbusverkehr. In Frankfurt (Oder) ist das 9-Euro-Ticket seit Sonnabend an allen mobilen Fahrscheinautomaten in Straßenbahnen und Bussen erhältlich, der Verkauf in den Kundenzentren startet am heutigen Montag.

Ebenfalls am Sonnabend startete der Verkauf in der Landeshauptstadt sowie im Landkreis Potsdam-Mittelmark. In Potsdam sprach ein Sprecher der Stadtwerke von einem normalen Verkaufsbetrieb. Regiobus-Fahrgäste können die Tickets seit dem vergangenen Wochenende in allen Bussen, Kundenzentren und Verkaufsstellen erwerben. Bereits vorhandene Abonnement- oder Jahrestickets bleiben automatisch ebenfalls bundesweit gültig und werden auf 9 Euro zurückgerechnet, erklärte Regiobus am Sonnabend in einer Presseerklärung. Weitere Informationen zu den Aktionstickets sind online abrufbar unter www.vbb.de/9-Euro-Ticket. ph

Symbolbild Artikel: Redaktion