Gesucht: Wahlhelfer/innen für Ludwigsfelde

Anlässlich der Europa- und Kommunalwahlen am 26.05.2019 sucht Ludwigsfelde noch 250 freiwillige Wahlhelferinnen und -helfer für die Durchführung der Wahlen in 30 Wahllokalen.

Wer kann Wahlhelfer/in werden? Jeder deutsche Staatsangehörige, der mindestens 18 Jahre alt und in Ludwigsfelde gemeldet ist.

Was ist zu tun? Wahlhelfer/innen begleiten in einem Wahllokal den Ablauf der Wahl und zählen nach Schließung das Ergebnis des Wahlbezirkes aus.

Wird man dafür entlohnt? Lohn gibt es keinen, aber ein „Erfrischungsgeld“ von der Stadt. Beisitzer bekommen 45 Euro, Wahlvorsteher 55 Euro.

Wo kann man sich bewerben? Im Bürgerservice der Stadt Ludwigsfelde. Das Bewerbungsformular findet man im Internet unter ludwigsfelde.de/wahlen. Alternativ kann auch eine E-Mail an wahlen@ludwigsfelde.de geschickt werden. Auf diesem Weg müssen dann die Kontaktdaten, Angaben zur Person, Anschrift und gegebenenfalls die Telefonnummer mitgeteilt werden.

Text: pst / Bild: pixabay