Stadtblatt-online.de

Rundes Leder auf der Leinwand: „Trautmann“

Am kommenden Sonnabend (30. Juli) geht der TKS-Kinosommer in die nächste Runde. Auf dem Teltower Marktplatz nimmt der Fußballfilm „Trautmann“ die Zuschauer mit ins Mutterland des Fußballs.

Zur zweiten Vorstellung in Teltow innerhalb des Interkommunalen Kinosommers 2022 wird für den kommenden Sonnabend, 30. Juli 2022, auf den Teltower Marktplatz eingeladen. Dann erwartet die Zuschauer wieder ein außergewöhnliches Filmerlebnis in Sommerabendatmosphäre. Das übergeordnete Thema ist in diesem Sommer „Sport“ – und in Teltow regiert an diesem Abend „König Fußball“.

Mit gerade einmal 17 Jahren wird Bernd Trautmann (David Kross) in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in der Nähe von Manchester in britische Kriegsgefangenschaft. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele, und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar (John Henshaw), Trainer des kleinen Vereins St. Helens, anwesend. Der erkennt sofort Trautmanns großes Talent als Torwart. Friar engagiert den deutschen Soldaten als Torhüter für St. Helens, doch dort bleibt er nicht lange, auch wenn er sich in Margaret (Freya Mavor), die Tochter seines neuen Trainers, verliebt hat. Schon bald verpflichtet der äußerst erfolgreiche Club Manchester City Trautmann als Keeper, was von den Fans allerdings mit Entrüstung aufgenommen wird, schließlich gehört Trautmann zu den ehemaligen Feinden. Doch dieses Image ändert sich, als Bert Trautmann bei den Cup-Finals 1956 mit für den Sieg verantwortlich ist – und das, obwohl er die letzten 20 Minuten des Turniers mit gebrochenem Halswirbel spielte.

  • Datum:        Samstag, 30. Juli: „Trautmann“
  • Uhrzeit:       22:00 Uhr, Einlass ab 21:00 Uhr
  • Ort:               Marktplatz in der Teltower Altstadt PM

Bild: Stadt Teltow