Bestsellerautor liest in Teltower Bibliothek

Am Freitag, 13. August, liest der Bestsellerautor Andreas Izquierdo um 19:00 Uhr in der Teltower Stadtbibliothek aus seinem neuen Buch „Revolution der Träume“.

In seinem neuen Buch „Revolution der Träume“, welches am 13. August 2021 erscheint,  zeigt Andreas Izquierdo das Berlin vor den Goldenen Zwanzigern. Kenntnisreich und fesselnd erzählt er von drei Freunden, die versuchen, in einer Welt im Wandel zu bestehen: ein spannender historischer Roman für Herz und Kopf.

Berlin, Ende 1918: Die drei Freunde Carl, Isi und Artur haben sich bis in die Hauptstadt durchgeschlagen und erleben die Zeit des Umbruchs alle auf ihre Weise. Der Kaiser ist gestürzt – Träume von Freiheit liegen in der Luft.Carl beobachtet das Treiben der Aufständischen mit Sympathie, aber auch mit Sorge. Eigentlich will er nur noch eins: echten Frieden. Und Kameramann sein, bei der berühmten UFA! Artur hat sich derweil in kürzester Zeit zum König der Berliner Unterwelt hochgearbeitet. Doch Erfolg lockt Neider an – und Neider bedeuten Gefahr. Isi wiederum sucht im politischen Kampf die Herausforderung und freundet sich mit Leuten aus dem linken Umfeld an. Als sie allerdings den Adelssprössling Aldo von Torstayn kennenlernt, geraten ihre Prinzipien ins Wanken…

Andreas Izquierdo wurde 1968 geboren, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Er veröffentlichte u. a. den Roman „König von Albanien“ (2007), der mit dem Sir-Walter-Scott-Preis für den besten historischen Roman des Jahres ausgezeichnet wurde, sowie den Roman „Apocalypsia“ (2010), der den Lovelybooks-Leserpreis in Silber für das beste Buch 2010 erhielt und zum Buch des Jahres bei Vorablesen.de gewählt wurde.

Veranstaltungszeit und -ort: Freitag, 13. August 2021, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek Teltow, Jahnstraße 2 a, Outdoorbereich hinter der Bibliothek. Tickets sind erhältlich unter: stadtbibliothek.teltow.de oder https://www.eventbrite.de/e/romanlesung-revolution-der-traume-mit-bestsellerautor-andreas-izquierdo-tickets-161870150979           

Wichtiger Hinweis:
Zur Teilnahme ist eine Ticketbuchung unter stadtbibliothek.teltow.de ist erforderlich. Bitte halten Sie das Ticket am Veranstaltungsort (digital oder in print) bereit. Die Lesung findet unter Beachtung der aktuell geltenden Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg statt. Durchgeführt wird die Veranstaltung im Innenhof der Bibliothek. Zum Besuch dieser Veranstaltung ist kein Testnachweis erforderlich. PM

Symbolbild: Pixabay.com