Stadtblatt-online.de

Teltow: Potsdamer Straße bis 04. Februar halbseitig gesperrt

In der Teltower Straße 66 ist in den vergangenen Monaten ein lachsfarbener Neubau in die Höhe gewachsen. Im Zuge seiner Fertigstellung wird er nun an das Gasnetz angeschlossen. Hierfür wird die Potsdamer Straße bis 04. Februar halbseitig gesperrt.

Die Potsdamer Straße ist bei Haus Nr. 66 seit dem 01. Februar halbseitig für den Verkehr gesperrt. Ursache für die Maßnahme ist die Verlegung eines Gasanschlusses. Auf dem betreffenden Grundstück wurde in den vergangenen Monaten ein mehrschossiges Gebäude errichtet, welches nun kurz vor seiner Fertigstellung steht. Die Sperrung wird voraussichtlich bis 04. Februar andauern.

Die Haltestelle Jahnstraße (beide Fahrtrichtungen) entfällt für diesen Zeitraum. Eine provisorische Ampel wird den Verkehr regeln. „Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anwohner in der betroffenen Straße um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen“, heißt es dazu aus dem Rathaus. PM

Bild: Redaktion