Stadtblatt-online.de

Weihnachtsmarkt in lauschigem Ambiente

Für fünf Wochen leuchtet das Zentrum Zehlendorfs vor dem Rathaus in weihnachtlichen Farben: Der Weihnachtsmarkt lädt noch bis zum 30. Dezember zum Bummeln, Schlittschuhlaufen und Geschenkefinden ein.

Bereits seit dem 21. November empfängt der Zehlendorfer Weihnachtsmarkt wieder seine Gäste. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr gibt es keine Corona-Maßnahmen, und die Standbetreiber hoffen auf einen halbwegs versöhnlichen Jahresabschluss. Im gemütlichen Ambiente bieten die Stände entlang des Teltower Damms ausgewählte Waren und kunsthandwerkliche Geschenkideen zum Verkauf. Nicht fehlen dürfen Glühwein, Lebkuchen, gebrannte Mandeln und der regelmäßige Besuch des Weihnachtsmannes.

Sportlicher Spaß verspricht wie jedes Jahr die 20 mal 18 Meter große Schlittschuhbahn. Für 2,50 Euro können Weihnachtsmarktbesucher auf der umweltfreundlichen Kunsteisbahn ihre Runden ziehen. Sonnabends und Sonntags können sich Besucher auf ein weihnachtliches Bühnenprogramm freuen, und auf Kinder warten Bastel- und Backaktionen. Zudem können Familien bei der großen Familienpaket-Los-Aktion, an der Kinder kostenlos teilnehmen können, einen leckeren oder spaßigen Hauptgewinn ergattern.

Der Weihnachtsmarkt ist von Sonntag bis Donnerstag von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet, Freitag und Sonnabend von 11:00 bis 22:00 Uhr. An Heiligabend bietet der Weihnachtsmarkt von 11:00 bis 16:00 Uhr eine letzte Chance zum Geschenkekauf; am 25. und 26. Dezember öffnet er von 11:00 bis 20:00 Uhr seine Tore. Der Eintritt ist frei; für die Benutzung der Eisbahn wird ein Entgelt von 2,50 EUR erhoben. PM/ph

Titelbild: Redaktion