Neuer Spielplatz öffnet in Teltow

Nach fast 40 Jahren war es Zeit für eine Generalüberholung: An der Teltower Kita „Rappelkiste“ öffnet am Freitag ein neuer Spielplatz.

Am Freitag, 03. September, wird der Teltower Bürgermeister Thomas Schmidt gemeinsam mit Solveig Haller, der Werkleiterin des Eigenbetriebs „MenschensKinder Teltow“, den Spielplatz der Kita „Rappelkiste“ eröffnen.

Die Kita „Rappelkiste“ ist Mitte 1980 errichtet worden. Nach fast 40 Jahren war das Spielgelände weitestgehend verschlissen, sodass die Außenanlagen der Kita neu gestaltet werden mussten. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen kann das Spielgelände wieder offiziell seinem Zweck übergeben werden. Einige Elemente werden in den nächsten Monaten noch ergänzt. Geplant sind futuristisch wirkende Außenduschen für die Kinder und die Eingangsüberdachung des Gebäudes.

Das herausragende und weithin sichtbare Kernstück des neu gestalteten Spielplatzes ist ein Piratenschiff. Eine Bühne, Bodentrampoline, ein Matschspielplatz, verschiedene Schaukeln und vieles mehr bieten den Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt künftig vielfältige Spiel- und insbesondere Bewegungsmöglichkeiten. Im Sinne der Nachhaltigkeit wurden aber auch neue Hochbeete angelegt und ein Insektenhotel aufgestellt. Die Kita „Rappelkiste“ achtet als besonderes Profil auf Gesundheit und Bewegung.

Während der Baumaßnahmen wurden Sträucher und Bäume gepflanzt und zuletzt Rasenflächen angelegt. Des Weiteren sind vor dem Kitagebäude zur Freude der Eltern neu gestaltete Parkplätze mit einer breiteren Zufahrt entstanden. Die Kinder haben bereits einen Praxistest gemacht, denn der weiträumige Spielplatz wird bereits seit Mitte Juni von den Kindern genutzt. PM

Symbolbild: Pixabay.com