Stadtblatt-online.de

Bewerberparty für Pflegekräfte am Helios-Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf

Viele Krankenhäuser stehen vor der Herausforderung, neue Teammitglieder in der Pflege zu finden – nicht erst seit Corona. Deswegen braucht es neben den üblichen Recruiting-Maßnahmen auch besondere Aktionen: Die Bewerberparty „Blinddate mit (Job-)Aussicht“ am Helios-Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf gehört dazu. Das Event findet nach der vom Klinikum erdachten 3K-Regel statt: „Kommen – Kennenlernen – Kolleg:in werden“.

Das Klinikparkhaus am Helios Klinikum Emil von Behring wird am 28.4. zu einer Partylounge für Pflegekräfte, die eine neue berufliche Herausforderung suchen.

Am 28. April können Pflegekräfte sowie MTRAs und MFAs von 14:00 bis 20:00 auf der Ebene 7 des Klinik-Parkhauses feiern und sich über mögliche Positionen und das Klinikum informieren. Dabei beschreibt der Veranstaltungstitel „Blinddate mit (Job-)Aussicht“ augenzwinkernd das Konzept der Bewerberparty: So haben die Besucherinnen und Besucher auf der Ebene 7 des Klinik-Parkhauses nicht nur eine tolle Aussicht auf das Klinikum. Die Gäste haben mit ihrem Besuch zudem die Aussicht auf eine neue berufliche Perspektive. Darüber hinaus vermittelt die vom Klinikum erdachte 3K-Regel „Kommen – Kennenlernen – Kolleg:in werden“, dass Interessenten einfach vorbeikommen und das Klinikum unverbindlich kennenlernen können – genauso wie bei einem Blinddate. Alle Details sind unter www.helios-gesundheit.de/blinddate einsehbar.

Florian Kell, Klinikgeschäftsführer am Helios-Klinikum Emil von Behring

Event auch für Kolleginnen und Kollegen des Klinikums

Auf der Parkhaus-Ebene 7 sorgen Loungemöbel, Fingerfood, alkoholfreie Drinks, chillige Musik samt Diskokugel sowie eine Schaukel und ein Tischkicker für entspannte Atmosphäre. In diesem Ambiente sind nicht nur externe Besucherinnen und Besucher willkommen: „Wir verbinden die Bewerberparty gleichzeitig mit einer Klinik-Party für die Kolleginnen und Kollegen“, erklärt Klinikgeschäftsführer Florian Kell. „Auf diese Weise können wir uns bei ihnen für ihre tagtägliche Arbeit und ihr Engagement bedanken und unsere externen Gäste von unseren Teams begeistern. Wir freuen uns sehr, dass wir nach der langen Pandemie-Zeit wieder in den Austausch gehen können.“ Die Öffnung der Veranstaltung bringt einen weiteren Vorteil: Externe Besucher:innen können direkt mit Mitarbeitenden ins Gespräch kommen und sich informieren. Barbara Putzolu, Pflegedirektorin am Helios Klinikum Emil von Behring: „Dadurch beugen wir auch dem möglichen Gefühl unserer externen Gäste vor, auf einem Präsentierteller zu sein. So können sie sich unkompliziert unter die Kolleginnen und Kollegen mischen.“

Barbara Putzolu, Pflegedirektorin am Helios-Klinikum Emil von Behring

Gleichwohl werden die Interessenten nicht sich selbst überlassen: Besucher-Paten, sprich Pflegekräfte aus dem Klinikum, kümmern sich um die Besucher:innen, beantworten Fragen zu Einsatzmöglichkeiten und den Konditionen und machen bei Interesse Klinikführungen. Barbara Putzolu fasst zusammen: „Wer zu einem Vorstellungsgespräch geht, ist meist aufgeregt. Mit unserer Parkhaus-Party wollen wir genau das Gegenteil erreichen: entspannte und lockere Gespräche in einem ungewöhnlichen Ambiente. Jede und jeder ist herzlich willkommen, wer möchte darf auch Bewerbungsunterlagen mitbringen. Das ist aber kein ‚Muss‘.“ PM

Bilder: Thomas Oberländer | Helios-Kliniken