Polizei, Bundeswehr oder etwas mit Medien – Hilfe bei der Berufswahl

Die Donnerstage stehen im BiZ in Potsdam ganz im Sinne der Berufsinformation und Berufswahl. Auch im November sind viele interessante Veranstaltungen dabei, die den Schülern einen möglichen Weg aufzeigen.

Am 08. November um 16: 00 Uhr wird bei der Veranstaltung „Berufe bei der Polizei – mittlerer und gehobener Dienst“ ein Vertreter der Polizei des Landes Brandenburg in einem Vortrag über die mittlere und gehobene Laufbahn informieren. Für ein umfassendes Bild über den Beruf werden sowohl die Einstellungsvoraussetzungen und das Auswahlverfahren als auch die Ausbildungsinhalte und spätere Einsatzmöglichkeiten angesprochen.

Am 15. November um 16:00 Uhr stellt ein/e Karriereberater/in der Bundeswehr die verschiedenen Laufbahnrichtungen im Rahmen der Veranstaltung „Karriere bei der Bundeswehr“ vor. Außerdem werden die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie die Auswahlverfahren für die Laufbahnen angesprochen.

Am 22. November um 16:00 Uhr wird es kreativ: „Irgendwas mit Medien – Berufe in Film, Funk und Fernsehen“, heißt es dann. Bei der Veranstaltung besteht die einmalige Chance, die kreativen Berufe zu erkunden und sich hautnah mit einem Schauspieler, einem Regisseur/Autor, einem Radiomoderator/Journalisten, einem Kameramann, einem Komponisten/Musiker sowie Referentinnen der DEKRA Hochschule Berlin (Fernsehen und Film B.A. und Medienmanagement B.A.) auszutauschen. Alle offenen Fragen über diese spannenden Berufsfelder sowie die Besonderheiten in dieser kreativen Branche werden umfassend geklärt.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz und das Bundeskriminalamt suchen am 29. November um 16:00 Uhr „Kühle Köpfe für einen heißen Job“. Beide Behörden bieten jungen Menschen interessante Aufgabengebiete. Im Rahmen dieser Vortragsveranstaltung besteht die Chance, sich über die Aufgaben und Zuständigkeiten sowie über den Einstieg in die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der verschiedenen Laufbahnen und späteren Tätigkeiten zu informieren.

Das BiZ der Agentur für Arbeit in Potsdam befindet sich im Horstweg 102-108 (Straßenbahnhaltestelle Waldstraße/Horstweg). Für alle Termine wird um vorherige Anmeldung gebeten unter Rufnummer 0331 / 880 2149 oder per E-Mail an potsdam.biz@arbeitsagentur.de.

 

Text: BiZ, TSB/ Foto: pixabay.com