Wildschweine in Stahnsdorf – Bewegungsjagd am Sonntag

Die Jagdgenossenschaft Stahnsdorf-Kleinmachnow führt am Sonntag, 6. November, von 9:00 bis 12:00 Uhr eine Bewegungsjagd durch. Hierbei liegt der Fokus auf der waidgerechten Dezimierung des Schwarzwildbestandes in Stahnsdorf. Das weitere Eindringen der Tiere in die Wohngebiete soll auf diese Weise zumindest eingedämmt werden.

Entlang des ehemaligen Bahnschachts bewegen sich die Jagdgenossen nordwärts, beginnend am südlichsten Punkt an der Sputendorfer Straße und abschließend nahe der Gemarkung Teltow. Die im Außenbereich befindlichen Jagdgebiete werden vor der Maßnahme durch eine entsprechende Beschilderung kenntlich gemacht.

Für eventuell entstehende Einschränkungen bitten wir die Bürgerinnen und Bürger vorab um Verständnis. Insbesondere Hundehalter sind dabei angesprochen ─ sie werden aus Sicherheitsgründen gebeten, ihre Tiere im oben genannten Zeitraum angeleint zu führen.

 

Text und Bild: Gemeinde Stahnsdorf

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

684