Ferienspaß mit Ponys: Schnupper-Reitkurse in Zehlendorf

Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Doch wenn bei Kindern der Wunsch nach einem Pony groß wird, bilden sich Schweißperlen auf der elterlichen Stirn. Der Unterhalt eines Pferdes ist teuer, die Pflege intensiv. Besser: Ein Schnupper-Reitkurs für ambitionierte kleine Reiter und Reiterinnen. 

Auch in den kommenden Osterferien bietet der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. (KJRFV) wieder Ferien-Spaß mit Ponys. In beiden Ferienwochen erwartet junge Pferdefreunde von sechs bis acht Jahren in Berlins größter Kinderreitschule in Düppel ein besonderes Erlebnis: In Wochenkursen von Montag bis Freitag können sie in die Welt der Pferde „schnuppern“. 

Bevor sich die Kids auf den Rücken der Ponys schwingen, werden Pflege und soziales Verhalten der Vierbeiner Kind gerecht vermittelt. In drei Stunden täglich lernen die Kinder spielerisch den ersten Umgang mit dem Pony, bekommen die wichtigsten theoretischen Grundkenntnisse vermittelt und sammeln erste Erfahrungen beim Reiten.

Bei dem für sein soziales und inklusives Engagement vielfach ausgezeichneten, gemeinnützigen KJRFV gehört der artgerechte und liebevolle Umgang mit den über hundert Pony und Pferden des Vereins zur Tradition und Philosophie. „Reiten für alle Kinder“ gibt es beim Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. neben einer festen Vereinsmitgliedschaft. Darunter inklusive Reitgruppen für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung, von Frühjahr bis Herbst auch in Schnupperkursen, sowie Minikursen für 3-4-Jährige.

Weitere Infos

Anmeldung und Buchung über www.kinderreitschule-berlin.de.

Vereinsbüro: Tel. 030 802 61 16, Montag – Freitag von 15.00 -17.30 Uhr

KJRFV e.V., Robert-von-Ostertag-Straße 1, 14163 Berlin.

Text: PM/pst  / Bild: pixabay CC0 Creative Commons