Potsdam: Corona-Impfaktion ohne Terminvergabe

Am Donnerstag (05. August) können sich Interessierte in Potsdam ohne vorherige Terminvergabe gegen Covid-19 impfen lassen. Die Impfaktion unter dem Motto „Kulturgenuss und Gesundheitsschutz“ dauert von 11:00 bis 18:00 Uhr und wird auch von Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke besucht.

Unter dem Motto „Kulturgenuss und Gesundheitsschutz“ findet am Donnerstag dieser Woche eine mobile Impfaktion in Kooperation zwischen der Landeshauptstadt Potsdam und dem Landtag Brandenburg statt. Von 11:00 bis 18:00 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich ohne Terminvereinbarung impfen zu lassen. Die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von Biontech werden von einem mobilen Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes durchgeführt.

Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke besucht das Impfteam um 13:30 Uhr am Alten Markt, gegenüber dem Fortunaportal. Weitere Informationen zur Impfaktion sind unter www.potsdam.de/impfen abrufbar.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe KUNST zur ZEIT treten am selben Tag um 18:00 Uhr im Innenhof des Landtags die Autorin Jana Franke und der Saxophonist Wenzel Benn auf. Sie präsentieren eine musikalische Lesung. Vor Beginn der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, das Landtagsgebäude eigenständig mit einem Audioguide zu besichtigen (Einlass bis 17:00 Uhr). PM

Symbolbild: Pixabay.com