Klima

BrandenburgUmweltWetterWissen

Frühstart der Frösche und Kröten bei Wärme und Regen

Jahreszeitlich immer früher verlassen Frösche, Kröten und Molche ihre Winterquartiere. Auslöser sind die außergewöhnlich hohen Temperaturen in Kombination mit Niederschlägen. Das steht bei vorherrschendem Südwestwind unmittelbar bevor. Die Wanderung zum Laichgewässer wird jetzt für die Frühaufsteher zur Herausforderung. Vor allem Wetterkapriolen mit plötzlich fallenden Temperaturen sind ein Problem. Reisig-, Feldstein- und Komposthaufen bieten unter solchen Bedingungen willkommene Verstecke, wie das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg informiert. Mit diesen Strukturen können Garten- und Naturfreunde weiterhelfen.

Weiterlesen...
BerlinEnergieForschungUmweltVerkehrWirtschaftWissen

Klimabilanz von Verbrennern weit schlechter als von E-Autos

Ein batteriebetriebenes Fahrzeug ist aus Klimaperspektive immer einem Verbrenner überlegen, selbst wenn dieser in Zukunft synthetische Kraftstoffe tankt. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des ifeu Instituts im Auftrag des Umweltbundesamts, die die Umweltwirkungen von Pkws, Lkws und Transportern mit unterschiedlichen Antrieben untersucht.

Weiterlesen...
KleinmachnowLebensartStahnsdorfTeltowUmwelt

Fürs Klima in die Pedale treten

Seit 2008 schwingen sich Städte, Gemeinden und Landkreise in ganz Deutschland für ein gutes Klima auf den Sattel. Bei der Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses bleibt für möglichst viele Alltagswege das Auto stehen – stattdessen geht es auf zwei Rädern zur Arbeit oder ins Büro. Jede teilnehmende Kommune kürt am Ende einen Sieger oder ein ganzes Gewinnerteam. Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf sind auch dabei.

Weiterlesen...