Spende an Zehlendorfer Kita

Große Aufregung herrschte in Zehlendorf am 28. August bei den Kindern der Kita im Breitensteinweg 33-35 in Zehlendorf. Nicht nur mit einer großen Obstplatte wurden sie beschenkt, auch mit einem Scheck, der auf 1.000 Euro ausgestellt worden ist.

Die Leiterin der Kita, Beate Morrissey, nahm die Spende entgegen. Den Scheck ausgestellt hatte Norman Falk, Geschäftsführer von „Falk & Co. Jobexperten“. Bei der Scheckübergabe waren auch Kai Randow, Stellvertretender Geschäftsführer von „Falk & Co. Jobexperten“ sowie der Vertriebsleiter Suraj M. Singh anwesend. Kai Randow betonte: „Unsere Wurzeln liegen ja im Bereich der Bildung. Als Bildungsträger unterstützen wir regelmäßig gemeinnützige Einrichtungen und Vereine, die sich speziell mit Bildung befassen. Eine Kita ist ja auch eine Bildungseinrichtung für die ganz Kleinen. Schon bald trifft man sie dann als Jugendliche, Heranwachsende und junge Menschen in der Berufsausbildung oder in den Hörsälen an. Unser Firmensitz ist in Tempelhof-Schöneberg, somit war es naheliegend, eine Einrichtung aus unserem Umfeld zu fördern.“ Träger der Kita ist das Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V.

Beate Morrissey freute sich über den Scheck und weiß auch schon, was für diese Summe angeschafft wird: „Kleine Tretfahrräder, die Taxis und Busse darstellen, stehen bei den Kindern hoch im Kurs. Jetzt ist das dafür notwendige Geld zum Kauf der Spielgeräte vorhanden.“

Text & Foto: Volkert Neef

Foto v.l.n.r.: Beate Morrissey, Kai Randow, Suraj M. Singh, Norman Falk