S25-Lauf durch Berlin: Straßensperrungen und Busumleitungen

Wer am kommenden Sonntag in der Berliner Innenstadt unterwegs ist, sollte Zeit und starke Nerven mitbringen. Durch den 25-Kilometer-Lauf S25 mit rund 12.500 Teilnehmern und dem zeitgleich stattfindenden Halbmarathon, dem 10-Kilometer-Wettbewerb, dem 2-Kilometer-Kinderlauf und der 5×5-Kilometer-Staffel, kommt es entlang der Strecke durch Westend, Charlottenburg, Schöneberg, Tiergarten und Mitte zu Sperrungen und Einschränkungen im Straßenverkehr. Die Strecke selbst wird bereits ab 8:45 Uhr voll gesperrt, auch für den Radverkehr. Am 6. Mai gilt auf der Strecke von 0:00 und 14:00 Uhr ein Halteverbot. 

Auch der Busverkehr der BVG ist betroffen, wie diese am Donnerstag bekannt gab. Betroffen von den Umleitungen sind 26 Buslinien, darunter die Expressbuslinien TXL, X9, X10, X34 sowie die Metrolinien M19, M29, M41, M45, M46, M48, M49 und M85. Alle Details finden sich auf der Internetseite der BVG.

Der S25 startet um 10 Uhr auf dem Olympischen Platz vor dem Olympiastadion, führt über Kaiserdamm und vorbei an der Siegessäule zum Brandenburger Tor und von dort über Friedrichstraße, Gendarmenmarkt zum Potsdamer Platz, dann über Wittenbergplatz und den Kurfürstendamm zurück zum Olympiastadion. Um 13:15 Uhr wird der letzte Läufer erwartet.

Text: Redaktion TSB; Foto: Symbolbild pixabay

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

684