Informationsabend zum Umbau der Potsdamer Allee

Der Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark, die Mittelmärkische Wasser- und Abwassergesellschaft mbH und die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf veranstalten am 27. Juni ab 18:00 Uhr einen Informationsabend zum Umbau der Kreisstraße 6960/ Potsdamer Allee in der Aula der Grundschule “Heinrich Zille” in der Friedrich-Naumann-Straße 74. Die zuständigen Mitarbeiter der Baufirmen werden dabei einen groben Abriss zur Bauausführung, Baustelleninformation und Verkehrsumleitungen geben. Außerdem stehen die Mitarbeiter der Bauoberleitung Ingenieurbüro proVIA und der örtlichen Bauüberwachung Ingenieurbüro PST GmbH für Fragen bereit.

Die Gemeinde Stahnsdorf weist darauf hin, dass die öffentliche Veranstaltung vorrangig für direkte Anwohner und Gewerbetreibende an der Potsdamer Allee konzipiert ist. Das Sitzplatzkontingent in der Schulaula ist auf 199 Personen limitiert und auch die Parkmöglichkeiten im näheren Umfeld der Grundschule sind begrenzt.

Die Gemeinde Stahnsdorf hat auf ihrer Homepage eine Sonderseite zum Umbau eröffnet, auf der sie die Informationen nach dem Abend schnellstmöglich bereitgestellt werden.

 

Text/Foto: Redaktion TSB