BVG-Abonnenten dürfen umsonst Mietrad fahren

Wer ein Abonnement der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hat, kann neben Bus und Bahn nun auch ein Mietrad nutzen. Seit Anfang dieser Woche kooperiert die BVG mit Berlins offiziellem Fahrradverleihsystem Deezer Nextbike. Im gesamten Stadtgebiet können BVG-Abonnenten die blausilbernen Mieträder jeweils bis zu 20 Minuten kostenlos nutzen.

Allerdings gibt es Einschränkungen: Das Angebot gilt nur für Abo-Kunden der BVG, nicht etwa für Kunden der S-Bahn. Außerdem müssen die Nutzer mindestens 16 Jahre alt sein und Schüler- und Firmenticketinhaber dürfen ds Angebot nicht nutzen. Bei den Schülertickets gab die BVG als Grund das Fehlen des Chips in der Karte an, die gibt es dafür erst ab August dieses Jahres. Und Firmenticketnutzer würden ja bereits einen Rabatt erhalten.

Um das Mietrad von Deezer Nextbike nutzen zu können, ist eine Registierung mit der BVG-Fahrcard notwendig. Nach mehr als 20 Minuten Fahrt gelten die regulären Tarife des Anbieters. Zudem können die Räder nur an Stationen gemietet werden. Nach der Fahrt müssen sie wieder zu einer Station gebracht werden.

Alle Informationen zu dem neuen Angebot finden sich online unter www.bvg.de/deezernextbike.

Text: Redaktion TSB/ Foto: Deezer Nextbike